-- Anzeige --

Containertransporter von HHLA fahren komplett elektrisch

HHLA; elektrischer Containertransporter
 AGV-Flotte am CTA wurde auf batterieelektrischen Antrieb umgestellt
© Foto: HHLA

Am Container Terminal Altenwerder (CTA) der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) in Hamburg wird die AGV-Flotte nun vollständig batterieelektrisch betrieben.


Datum:
28.11.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im vierten Quartal 2023 hat der CTA laut eigenen Angaben den letzten dieselbetriebenen Containertransporter (Automated Guided Vehicle – AGV) außer Betrieb genommen. Die neue AGV-Flotte besteht von nun an aus 95 batterieelektrischen Fahrzeugen, die mit Ökostrom betrieben werden. Für den kompletten Containertransport vom Schiff bis in das Containerlager ist somit kein Einsatz fossiler Energien mehr notwendig – die Prozesse laufen vollständig elektrifiziert. Durch die Umstellung auf batterieelektrisch betriebene AGVs und dem damit verbundenen, stark verminderten Dieselverbrauch, werden am CTA jährlich rund drei Millionen Liter Diesel eingespart. Dies entspricht rund 8.000 Tonnen CO2-Emissionen.

Die Umstellung der AGV-Flotte am CTA wurde von der Hamburger Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des Förderprogramms „Energiewende in Unternehmen“ unterstützt. Das Ziel war die Minderung der CO2-Emissionen durch die gesteigerte Nutzung fluktuierender erneuerbarer Energien und die Verbesserung der Effizienz in der Energieversorgung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.