Roland Stelz und Timo Achenbach, Geschäftsführer von "Die Speditonsberater"

©Transport Controller GmbH, Timo Achenbach

Kostenloses Experten-Telefon „Unternehmensverkauf“

Für alle Fragen rund um den Verkauf eines Transport- oder Speditionsunternehmens stehen die beiden Experten Roland Stelz und Timo Achenbach am 11. Februar 2020 zur Verfügung.

Was tun, wenn sich für das eigene Transport- oder Speditionsunternehmer kein Nachfolger findet? Aufgeben gilt nicht. Besser ist es dann, den Verkauf zu prüfen. Doch wie lässt sich der Wert eines Unternehmens überhaupt ermitteln? Welche Fallen lauern beim Verkaufsprozess ? Und wie findet ein Firmenchef überhaupt den passenden Käufer?

Nutzen Sie das Experten-Telefon der VerkehrsRundschau am Dienstag, 11. Februar 2020 von 14 bis 18 Uhr. An diesem Tag stehen Roland Stelz und Timo Achenbach, Geschäftsführer der Unternehmensberatung „die Speditionsberater“ in Münzenberg bei Gießen, für Fragen rund um Unternehmensverkauf und Betriebsübergabe telefonisch zur Verfügung.

Termin: 11. Februar 2020, 14:00 bis 18:00 Uhr

Telefon: 0641/399 908 65

Roland Stelz und Timo Achenbach waren selbst lange in Führungspositionen in diversen Unternehmen der Branche tätig: Stelz bei Schenker, Spedition Bork und Schober Transport, Timo Achenbach bei Leopold Schäfer SIS Spedition. Ihr Credo: Wer sich professionell vorbereitet, kann einen deutlich besseren Verkaufspreis erzielen. Ein 
spezialisierter Berater kann dabei helfen.

Weitere Zusatzinfos rund um das Thema Unternehmensbewertung

Unter VerkehrsRundschau Plus (www.verkehrsrundschau.de/plus/nachfolge), dem Profiportal für die Transport- und Logistikbranche, finden Abonnenten der VerkehrsRundschau zudem Zusatzinfos, unter anderem einen Artikel zur Unternehmenswert-Ermittlung der beiden Experten Stelz und Achenbach. (eh

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut


WEITERLESEN: