Knauber LNG

Die neue Tankstelle befindet sich an der Anschlussstelle Haiger/Burbach zur Autobahn 45

©Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG

Knauber eröffnet LNG-Tankstelle an der A 45

Das Energie-Handelsunternehmen hat die Tankstelle im Verbund mit seinem langjährigen Partner Shell geplant. Zudem sei man bereits im Gespräch über weitere Standorte.

Haiger. Das Bonner Energie-Handelsunternehmen Knauber hat seine erste LNG-Tankstelle in Hessen in Betrieb genommen. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens hervor. Die neue Tankstelle befindet sich auf dem Gelände der Iveco-Vertragswerkstatt Quandel an der Anschlussstelle Haiger/Burbach zur Autobahn 45. Hier können LNG-betriebene Lastkraftwagen ab sofort das flüssige Erdgas (Liquefied Natural Gas) tanken.

Im Sinne der Verkehrswende soll das Netz stark ausgebaut werden, um den Schwerlastverkehr im Transitland Deutschland umweltverträglicher zu gestalten. Knauber möchte laut eigener Aussage an der Netzerweiterung mitarbeiten und damit einen aktiven Beitrag zur Verkehrswende leisten.

Das Unternehmen hat die Tankstelle im Verbund mit seinem langjährigen Partner Shell geplant. Darüber hinaus seien Knauber und Shell bereits im Gespräch, inwieweit zusätzliche Standorte realisierbar sind und darüber hinaus perspektivisch das noch emissionsärmere Bio-LNG angeboten werden kann. LNG-Mobilität sei im Schwerlastverkehr ein wichtiger Baustein zur Erreichung der Klimaziele Deutschlands bis 2030. Neben der geringeren Klimawirksamkeit im Vergleich zu Diesel, würden LNG-betriebene Motoren wesentlich weniger Schadstoffe wie Stick- und Schwefeloxide oder Feinstaub verursachen und seien deutlich leiser. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Gas-Antrieb (CNG, LNG, LPG) für Lkw und Transporter


WEITERLESEN: