Young Tae Kim ist neuer Generalsekretär des ITF

©ITF

ITF: Young Tae Kim neuer Generalsekretär

Die Mitgliedsländer des Weltverkehrsforums haben den Koreaner als Nachfolger von José Vieges zum neuen Generalsekretär gewählt.

Leipzig. Der Koreaner Young Tae Kim ist zum Generalsekretär des Weltverkehrsforums (ITF) gewählt worden. Die 59 Verkehrsminister der ITF-Migliedsländer haben Young Tae Kim zum Nachfolger von José Vieges gewählt, der seit 2012 Generalsekretär des ITF war. Die fünfjährige Amtszeit des Portugiesen Vieges endet am 12. August 2017.

Im koreanischen Ministerium für Transport und Infrastruktur ist Young Tae Kim für die Verkehrspolitik verantwortlich. Zu seinem Aufgabenbereich gehören unter anderem die Bereiche intelligente Transportsysteme, die Reduzierung von Treibhausgasen, städtischer Verkehr sowie autonomes Fahren. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special JAPAN UND SÜDKOREA.

1000px 588px

Japan und Südkorea


WEITERLESEN: