Geis Logistik Förderpreis FHWS Absolventen Söllner

Johannes Söllner (Geschäftsführer der Geis Holding) mit den Preisträgern Juliia Nikulina, Alexander Pfister und Johannes Engelhardt (v.l.)

©FHWS / Klein

Geis zeichnet Hochschulabsolventen mit Logistik-Förderpreis aus

Bei der Abschlussfeier des Logistik-Studiums der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) zeichnete Logistikdienstleister Geis die jahrgangsbesten Absolventen aus.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Die Geis Gruppe hat den Logistik-Förderpreis für das Wintersemester 2018/2019 verliehen. Wie der Logistikdienstleister meldet, wurden bei der Abschlussfeier des Logistik-Studiums der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) am 25. Juli 2019 die jahrgangsbesten Absolventen ausgezeichnet: Alexander Pfister, Johannes Engelhardt und Juliia Nikulina. Dr. Johannes Söllner, Geschäftsführer der Geis Holding, verlieh den Award in Form eines gläsernen Würfels mit Geis-Logo. Die drei Absolventen freuten sich bei der Preisübergabe außerdem über Urkunden und Preisgelder.

Langjähriger Praxispartner der FHWS

„Mit dem Förderpreis setzen wir ein wichtiges Zeichen in der Nachwuchsarbeit. Die tollen Leistungen der Absolventen verdienen diese besondere Anerkennung“, so Söllner. Die Preisträger hätten sich die besten Voraussetzungen für ihren Einstieg in der Logistikbranche erarbeitet. Geis engagiert sich bereits seit Jahren als Praxispartner der FHWS.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-STUDIUM & WEITERBILDUNG.

1000px 588px

Logistik-Studium & Weiterbildung, Fach- und Führungskräfte in Transport & Logistik, Geis Logistics, Hochschule Würzburg-Schweinfurt Logistik

WEITERLESEN: