Schulung Kurs Prüfung 620

2022 Teilnehmer haben 2013 die Grund- oder Ergänzungsprüfung für den Verkehrsträger Straße bestanden

©Robert Kneschke/Fotolia

Gefahrgutfahrerkurse: 60.000 Prüflinge haben bestanden

Die IHK Schwaben hat Zahlen zur Schulungs- und Prüfungssituation für den Erwerb der ADR-Schulungsbescheinigung veröffentlicht.

Stuttgart. Wie die IHK Schwaben in ihrem aktuellen Newsletter Gefahrgut mitteilt, haben im vergangenen Jahr 59.283 Prüfungsteilnehmer die Prüfung in den verschiedenen Kursen der Gefahrgutfahrerschulung bestanden und von den IHK eine ADR-Schulungsbescheinigung erhalten, erweitert oder verlängert bekommen (Erstschulung: 34.133, Auffrischungsschulung: 25.150). 908 von den Kammern anerkannte Veranstalter führten dazu unter anderem 2226 Basiskurse und 1942 Auffrischungsschulungen durch. Die Zahl der Prüfungsteilnehmer ist deutlich höher, jedoch gebe es insbesondere im Basiskurs eine spürbare Durchfallquote.

Zum Jahresende 2013, so die Mitteilung der IHK Schwaben weiter, waren für die Gefahrgutbeauftragtenschulung 240 Veranstalter von den IHK zugelassen. 2022 Prüfungsteilnehmer haben die Grund- und/oder Ergänzungsprüfung für den Verkehrsträger Straße, 503 für den Verkehrsträger Schiene, 106 für den Verkehrsträger Binnenschiff und 419 für den Verkehrsträger Seeschiff bestanden und von den IHK einen Gb-Schulungsnachweis ausgestellt oder erweitert bekommen. 1246 Prüfungsteilnehmer haben die Verlängerungsprüfung für den Verkehrsträger Straße, 288 für den Verkehrsträger Schiene, 65 für den Verkehrsträger Binnenschiff und 228 für den Verkehrsträger Seeschiff bestanden und den Gb-Schulungsnachweis um fünf Jahre verlängert bekommen. (gg/gh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special UMWELTRECHT & GEFAHRGUT.

1000px 588px

Umweltrecht & Gefahrgut

WEITERLESEN: