Autobahn, Sperrung

Am Wochenende werden in Nordrhein-Westfalen einige Autobahnabschnitte teilweise gesperrt (Symbolfoto)

©Bernd Wüstneck/dpa/picture-alliance

Autobahnen: Einschränkungen in NRW am Wochenende

In Nordrhein-Westfalen kommt es wegen Straßenbauarbeiten auf Autobahnen zu einer ganzen Reihe von Verkehrsbehinderungen.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Gelsenkirchen. Verkehrsteilnehmer müssen sich am Wochenende in Nordrhein-Westfalen auf weitreichende Einschränkungen einstellen. Die Autobahnkreuze Hilden, Mönchengladbach und Breitscheid werden teilweise gesperrt, teilte der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Betroffen sind die Autobahnen A 3, die A 46 und A 52.

Ebenso wird ein rund 30 Kilometer langer Abschnitt der A 3 zwischen Wesel und Rees in beide Richtungen voll gesperrt. Von Freitagabend (20 Uhr) bis Montagmorgen (5 Uhr) wird dort an zwei Brücken gebaut. Von den Sperrungen im Autobahnkreuz Hilden ab Freitag (22 Uhr) für Brückenarbeiten ist neben der dort voll gesperrten A 46 auch die A 3 betroffen. Einige Verbindungen zwischen beiden Autobahnen werden nicht befahrbar sein.

Am Kreuz Mönchengladbach wird die A 52 in Richtung Düsseldorf gesperrt. Am Kreuz Breitscheid trifft es die Verbindung von der A 3 aus Richtung Köln auf die A 52 nach Düsseldorf. Ab Montag (5 Uhr) sollen alle Abschnitte wieder frei sein. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NORDRHEIN-WESTFALEN.

1000px 588px

Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Stau, Streik und Unwetter

WEITERLESEN: