-- Anzeige --

Safety und Security studieren

Das Hauptgebäude der Hochschule Bremerhaven
© Foto: Hochschule Bremerhaven/Holger Rada

Safety and Security studieren. An der Hochschule Bremerhaven ist ein neuer Studiengang mit dem Schwerpunkt Sicherheitsmanagement in der Logistik angelaufen.


Datum:
10.12.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Hochschule Bremerhaven hat im September mit sieben Studenten den Vorlesungsbetrieb für den neuen Master-Studiengang "Integrated Safety and Security Management" (ISSM) gestartet. "Der Studiengang soll dazu befähigen, auf mittlerem und höherem Managementniveau Aufgaben des Risikomanagements und der Gefahrenabwehr umfassend wahrnehmen zu können", so so Studiengangsleiter Professor Wolfgang Schwanebeck. Das Lehrangebot konzentriert sich vor allem auf Sicherheitsfragen im Bereich der Güter- und Personenlogistik. Dazu gehören Abwehr und Umgang mit Terror- und Sabotageanschlägen ebenso wie die Vermeidung und das Management von Unfällen und Katastrophenfällen. Das Studium endet nach drei Vorlesungs- und einem Praxissemester mit dem Abschluss "Master of Science". Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein Bachelor im Studiengang Transportwesen/Logistik der Hochschule Bremerhaven oder ein vergleichbarer Abschluss. (ak)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.