-- Anzeige --

Mitteldeutsche Logistikfirmen schulen Führungskräfte von morgen

Transport- und Logistikunternehmen in und um Leipzig und Halle investieren in ihren Führungsnachwuchs.
© Foto: iStockphoto/Sturti

Mithilfe des Weiterbildungsprojekts Log-in wollen die Unternehmen des Netzwerks Logistik Leipzig-Halle eigene Mitarbeiter auf Führungsaufgaben vorbereiten


Datum:
24.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Leipzig/Halle. Die 91 Mitgliedsunternehmen des Netzwerkes Logistik Leipzig-Halle haben in dieser Woche ein Weiterbildungsprojekt gestartet, das dem Fachkräftemangel im Transport- und Logistikbereich entgegenwirken soll: Es heißt „Log-in: Logistik – individuelle Nachwuchsführungskräfteentwicklung“ und kooperiert mit der Personelle Unterstützung von Unternehmen Leipzig GmbH (PUUL) sowie dem Bundesinnenministerium. Ziel ist es, ein umfassendes Personalentwicklungskonzept für mittlere und untere Führungsebenen zu entwickeln.

Neun Mitarbeiter aus verschiedenen Unternehmen des Netzwerkes nehmen an "Log-in" teil. Das Schulungsangebot umfasst fünf Trainingsmodule. Neben Kommunikations- und Führungsstrategien geht es darin auch um arbeitsrechtliche Themen. Toralf Weiße, der Vorstandsvorsitzende des Netzwerks, betonte am Dienstag: „Gut ausgebildete Fachkräfte sind die beste Werbung für unsere Region und der Garant für weiteres Wirtschaftswachstum und Ansiedlungen. Unser in Kooperation mit der PUUL GmbH erarbeitetes Programm ermöglicht unseren Netzwerkmitgliedern, die eigenen Mitarbeiter fit für weitergehende Aufgabe zu machen." (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.