-- Anzeige --

"Fit für Logistik" - Branchen-Einstieg für Geflüchtete aus der Ukraine

Fit für Logistik BLG Logistics
Ukrainische Teilnehmer des Projekts „Fit für Logistik“ mit Dolmetschern sowie Vertretern von BLG Lpogistics und ma-co
© Foto: BLG Logistics

In jeweils zehntägigen Kursen erwarten die Teilnehmenden des Projekts von BLG Logistics, ma-co maritimes competenzcentrum und der Handelskammer Bremen neben einer umfassenden Kompetenzfeststellung für die Arbeit in der Logistik auch ein individuelles Bewerbungscoaching und mehr.


Datum:
07.07.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

BLG Logistics beteiligt sich als Praxispartner am Projekt „Fit für Logistik”: In Zusammenarbeit mit der ma-co maritimes competenzcentrum und der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven unterstützt die BLG-Gruppe Geflüchtete aus der Ukraine mit gezielten Maßnahmen beim Einstieg in die Logistikbranche.

In jeweils zehntägigen Kursen erwarten die Teilnehmenden neben einer umfassenden Kompetenzfeststellung für die Arbeit in der Logistik auch ein individuelles Bewerbungscoaching sowie ein praxisbezogenes Job-Speed-Dating bei der BLG. Zwei Durchläufe aus Infoveranstaltung und Praxiskurs haben im März und Juni stattgefunden und erfreuten sich einer großen Nachfrage. Die Angebote werden von Dolmetschern begleitet, so dass alle Teilnehmenden die Inhalte in auch in ihrer Muttersprache erlernen können.

Neben der Vermittlung von Basiswissen zum Arbeitsleben in Deutschland gehören auch die Besonderheiten des Sozialsystems und die Erstellung von Bewerbungsunterlagen zu den Kursinhalten. Im Praxisteil entdecken die Teilnehmer  ihre Potenziale sowie Stärken und finden heraus, ob sie das geeignete Rüstzeug für einen Job in der Logistik mitbringen.

So konnten im Laufe des Projekts laut BLG bereits Erfolge verbucht werden: „Wir haben einige sehr vielversprechende Kandidat:innen gefunden, mit denen wir weiterarbeiten. Mit einer gezielten Förderung sind wir nun dabei, ihre Deutschkenntnisse weiter auszubauen und die Menschen fit für eine Beschäftigung zu machen”, erklärt BLG-Arbeitsdirektorin Ulrike Riedel.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.