-- Anzeige --

Fachkräftemangel: BLG Logistics wird Partner von Bundesfachschule

12.06.2023 08:35 Uhr | Lesezeit: 1 min
BLG Logistics BFC-Fachschule
Geschäftsführerin der BFC Sylvia Gerl, Geschäftsführer Inlandterminals der BLG Automobile Logistics Christian Hegel, BLG-Personalleiter für den Geschäftsbereich AUTOMOBILE Filip Rochell
© Foto: BFC

BLG Logistics will durch gezielte Weiterbildung und Qualifizierung dem Fachkräftemangel in der Automobilbranche entgegenwirken und schloss sich dafür mit der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kraftfahrzeuggewerbe zusammen.

-- Anzeige --

BLG Logistics geht eine Partnerschaft mit der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kraftfahrzeuggewerbe (BFC) ein und wird Fördermitglied im Schulverein. Gemeinsam wollen die Partner durch gezielte Weiterbildung und Qualifizierung dem Fachkräftemangel in der Automobilbranche entgegenwirken.

Die BFC ist die einzige Institution in Deutschland, die ein übergreifendes Studium zum Betriebswirt im Kfz-Gewerbe (HWK) ermöglicht. Mit ihrem Abschluss verfolgen die meisten BFC-Studierenden das Karriereziel, im
Automobilhandel oder bei Herstellern, Importeuren, Zulieferern und Dienstleistern eine mittlere oder gehobene Führungsposition zu übernehmen. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.