Garbe Neubau Werne

Visualisierung der geplanten neuen Hallen von Garbe in Werne

©Garbe Industrial Real Estate

Garbe baut in Werne

Garbe Industrial Real Estate baut auf dem früheren IKEA-Logistikareal in Werne bei Unna zwei neue Logistikhallen. Eine davon ist bereits vermietet.

Hamburg/Werne. Garbe Industrial Real Estate plant auf dem vor zwei Jahren gekauften, früheren IKEA-Logistikareal in Werne im Kreis Unna den Neubau von Logistikhallen mit Deckenhöhen von zehn bis 15 Metern. Der gesamte Komplex bestehe aus zwei Immobilien, die durch eine Brücke miteinander verbunden seien, meldet der Hamburger Projektentwickler. Die ältere, etwa 95.000 Quadratmeter große Halle entspreche nicht mehr den heutigen Anforderungen und werde derzeit abgerissen.

Euziel International ist erster Mieter

Für die erste der beiden neuen Hallen stehe mit Euziel International der Mieter bereits fest. Das Unternehmen ist auf den Import und Export sowie den Verkauf von Konsumgütern spezialisiert und nach eigenen Angaben einer der größten Verkäufer bei Amazon. Für die zweite Halle sei Garbe Industrial Real Estate mit potenziellen Mietern im Gespräch, heißt es weiter.

Darüber hinaus hat Garbe nach eigenen Angaben vor kurzem Teile seines bestehenden Logistikzentrums in Werne neu an Imperial Industrial Logistics vermietet. Der zu Imperial Logistics International gehörende Logistikdienstleister lagert hier Ersatzteile für den Maschinenbau. Dafür nutzt das Unternehmen rund 22.500 Quadratmeter Hallen- und Bürofläche. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NORDRHEIN-WESTFALEN.

1000px 588px

Logistikregion Nordrhein-Westfalen, Logistik-Immobilien & Lagerhallen


WEITERLESEN: