Flagge, Frankreich

Am kommenden Wochenende gelten in Frankreich wieder die alten Lkw-Fahrverbote

©Artur Widak/NurPhoto/picture-alliance

Alte Lkw-Fahrverbote und Lenk- und Ruhezeiten in Frankreich gültig

In Corona-Zeiten hatte das französische Verkehrsministerium die Aussetzung des Wochenend-­ und Feiertagsfahrverbotes für Lkw ab 7,5 Tonnen beschlossen. Ab kommendem Wochenende sollen allerdings wieder alte Regeln gelten, auch bei den Lenk- und Ruhezeiten.

Hannover. Am kommenden Wochenende gilt in ganz Frankreich das übliche Lkw-Fahrverbot von Samstag 22.00 Uhr bis Sonntag 22.00 Uhr. Das geht aus einer Mitteilung des Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen hervor. Nach Angaben des französischen Verbandes FNTR hat das französische Verkehrsministerium demnach beschlossen, die Aussetzung des Wochenend-­ und Feiertagsfahrverbotes für Lkw ab 7,5 Tonnen nicht mehr zu verlängern. Das bisherige Dekret sei somit zum 20. April 2020 ausgelaufen.

Des Weiteren seien die Erleichterungen bei den Lenk- und Ruhezeiten, die längere Lenkzeiten und verkürzte Ruhepausen vorsahen, ebenfalls am 20. April 2020 ausgelaufen. Ab sofort gelten in Frankreich die üblichen Lenk- und Ruhezeiten gemäß der EU-VO 561/2006, so der Verband. (ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Frankreich – Transport & Logistik, Corona Epidemien & Seuchen – Transport und Logistik

  • 26.04.2020

    Chrissy

    Davon die Zeiten für uns Fahrer zu verbiegen, hielten wir eh' nichts, weil wir ohnehin genug Stunden ableisten. Warum sollen wir denn für eine Gesellschaft, die uns gar nicht wertschätzt, in derer Not auch noch länger bzw mehr arbeiten???
    Wenn die Krise 'vorbei' ist, sehen wir uns auch wieder der alten Geringschätzung gegenüber, wetten?
    Ein Pferd, das immer gut behandelt und gepflegt wird, gibt alles, eines, das man schlecht hält, wird verdrieslich und stur...

    DENKT MAL DARÜBER NACH...


WEITERLESEN: