-- Anzeige --

Kinder-Unfallhilfe: VerkehrsRundschau, LBT und SVG Süd spenden

30.08.2023 09:15 Uhr | Lesezeit: 2 min
Kinder-Unfallhilfe Spenden
Sebastian Lechner, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied LBT, Uwe Nestel, geschäftsführender Vorstand SVG Süd, Michael Dietzel, geschäftsführender Vorstand SVG Süd und Gerhard Grünig, Chefredakteur der VerkehrsRundschau
© Foto: VerkehrsRundschau

Die Initiative Kinder-Unfallhilfe unterstützt Kinder, die im Straßenverkehr verletzt wurden und setzt sich für Unfallprävention ein.

-- Anzeige --

Sebastian Lechner, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Landesverband Bayerischer Transport- und Logistikunternehmen (LBT), Michael Dietzel und Uwe Nestel, geschäftsführende Vorstände der Straßenverkehrsgenossenschaft (SVG Süd) sowie Gerhard Grünig, Chefredakteur der VerkehrsRundschau, trafen sich am Dienstag, 29. August, zu einer symbolischen Scheckübergabe:
Die gemeinsame Spendensumme von 2.700 Euro kam der Aktion Kinderunfallhilfe zugute.

Das macht die Kinder-Unfallhilfe

1998 gegründet, unterstützt die Aktion Kinder und Jugendliche, die im Straßenverkehr verunfallt sind und setzt sich für eine aktive Unfallprävention ein.

Wie kam es zur außerordentliche Spende?

Die Summe kam zusammen, weil die Gewerbeorganisationen LBT und SVG-Süd neben den digitalen Medien nach wie vor auch Printanzeigen in der VerkehrsRundschau schalten. Anlässlich des letzten Anzeigenauftrages und im Umfeld der diesjährigen Delegiertenversammlung der KRAVAG-Sach-Versicherung - einem der größten Förderer der Kinderunfallhilfe - schlug VR-Chefredakteur Gerhard Grünig vor, das Anzeigenhonorar als Spende an die Kinderunfallhilfe weiterzuleiten. Sowohl im LBT als auch bei der SVG-Süd wurde dieser Vorschlag einhellig begrüßt. Jetzt fand beim gemeinsamen Termin die symbolische Scheckübergabe statt.

„Der Verlag Heinrich Vogel, in dem die VR erscheint, ist schon lange Fördermitglied der Kinder-Unfallhilfe. So ist es Tradition, dass auf der alljährlichen VR-Gala der Ehrenritter an Persönlichkeiten verliehen wird, die sich in besonderer Weise um die Kinder-Unfallhilfe verdient gemacht haben. Aus diesem Grund war es uns ein Anliegen zu spenden, um bestehende und neue Projekte dieser wichtigen Initiative fördern zu können“, so Grünig.

„Als Gewerbeorganisationen sehen wir in der Kinderunfallhilfe einen äußerst wichtigen Beitrag zur Abmilderung von Unfallfolgen für unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer, aber auch zur Präventionshilfe, damit es gar nicht erst zu solch gravierenden Unfällen im Straßenverkehr kommen muss“, meinen Sebastian Lechner, Michael Dietzel und Uwe Nestel von LBT und SVG-Süd. Und: „Gerade das Transportlogistikgewerbe sieht sich als wichtigen Partner in allen Fragen der Verkehrssicherheit. Obwohl unsere Lkw dank ausgeklügelter Fahrassistenzsysteme immer sicherer werden, ist jeder Unfall mit Personenschaden einer zu viel. Die Kinderunfallhilfe ist daher das ideale Mittel, um insbesondere unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer*inne für das Anliegen der Verkehrssicherheit zu sensibilisieren“.

VR, LBT und SVG Süd spenden an die Kinder-Unfallhilfe

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Sammelgutausgang

Aschaffenburg;Aschaffenburg;Aschaffenburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.