-- Anzeige --

Am Rande: Einreise per Güterzug - Polizei fahndet nach Flüchtlingen

Die Flüchtlinge, die im Güterwagon mitfuhren, konnten bisher nicht gefunden werden. Die Polizei sucht nach ihnen und Zeugen
© Foto: Bilderbox/chromorange/picture-alliance

Nach ihrer illegalen Reise im Güterwagon, konnte die Polizei die Gruppe nicht finden.


Datum:
19.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Mit einem Hubschrauber hat die Bundespolizei in München nach Menschen im Gleis gesucht. Bei der etwa sechs- bis zehnköpfigen Gruppe handelte es sich nach Angaben der Polizei mutmaßlich um Flüchtlinge.

Aufgeschlitzte Planen an zwei Güterwaggons ließen vermuten, dass die Gruppe, unter der sich auch kleine Kinder befunden hätten, mit dem Zug aus Italien über den Brenner und schließlich nach Deutschland eingereist war, gab die Polizei vor wenigen Stunden bekannt (Donnerstag, 19. August).

Um eine Gefahr für die Menschen im Gleis auszuschließen, sei der Bahnverkehr im Güterbereich des Münchner Ostbahnhofs am Donnerstagmorgen für etwa eine Stunde eingestellt worden. Es sei der Polizei jedoch nicht gelungen, die Gruppe zu finden. Der Personenverkehr sei nicht betroffen gewesen. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.