Ausbildung Speditionskaufleute

Kaufleute in der Logistik beginnen mit über 28.300 Euro und erreichen nach neun Jahren ein Bruttojahresgehalt in Höhe von 37.600 Euro

©Jochen Zick/Keystone/picture-alliance

Umschulung: Kaufleute in der Logistik besonders beliebt

Laut einer Untersuchung von Gehalt.de und der Agentur für Arbeit liegt der Logistik- und Verkehrsbereich auf Platz drei im Ranking der häufigsten Umschulungsberufe.

Hamburg. Mit über acht Prozent liegt der Logistik- und Verkehrsbereich auf dem dritten Rang der häufigsten Umschulungen. Das geht aus einer gemeinsamen Untersuchung des Onlineportals Gehalt.de und der Agentur für Arbeit hervor. Einer der gängigsten Umschulungsberufe ist demnach der der Kaufleute in der Logistik. Sie beginnen mit über 28.300 Euro und erreichen nach neun Jahren im Job ein Bruttojahresgehalt in Höhe von 37.600 Euro. Insgesamt zählte die Agentur für Arbeit im vergangenen Jahr 45.593 abgeschlossene Umschulungen, davon 3774 im Bereich Verkehr und Logistik, Fahrzeugführer ausgenommen. Alle genannten Gehaltsangaben sind Medianwerte der Jahresbruttoeinkommen. Sie beziehen sich auf Beschäftigte ohne Personalverantwortung.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ARBEITSRECHT & PERSONALWESEN FÜR SPEDITEURE UND LOGISTIKER.

1000px 588px

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker, Fach- und Führungskräfte in Transport & Logistik


WEITERLESEN: