-- Anzeige --

Wieder alkoholisierte Lastwagen-Fahrer aufgefallen

Die Polizei in Hessen auf der Suche nach alkoholisierten Lkw-Fahrern
© Foto: Uwe Anspach/dpa/picture-alliance

Die hessische Polizei hat erneut zahlreiche Lkw-Fahrer kontrolliert. Viele von ihnen waren auffällig.


Datum:
04.02.2019
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Die hessische Polizei hat erneut alkoholisierte LKW-Fahrer in den Blick genommen. Die Beamten kontrollierten am Sonntagabend auf zwei Raststätten in der Wetterau rund 130 pausierende Fahrer, von denen 15 Alkohol getrunken hatten.

Davon hätten acht Personen mehr als 0,5 Promille intus gehabt, berichtete ein Polizeisprecher am Montag. Ein Mann sei mit 1,92 Promille aufgefallen. Die Beamten kontrollierten insbesondere Fahrer, die wegen des Sonntagsfahrverbots noch nicht ihre Fahrt angetreten hatten. Zusätzlich stoppten sie landesweit Lastwagen, die schon in der Nacht auf den Autobahnen unterwegs waren.

Die Polizei hatte bereits eine Woche zuvor in Hessen rund 1200 Lastwagenfahrer vor Ablauf des Sonntagsfahrverbotes kontrolliert. Von diesen hatten 190 getrunken, 79 von ihnen so viel, dass sie eine Zwangspause einlegen mussten. Ähnliche Aktionen gab es nach Angaben der Polizei bereits in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.