-- Anzeige --

Weniger Nutzfahrzeuge in EU zugelassen

Die Zahl der Nutzfahrzeug-Zulassungen in Europa geht weiter zurück
© Foto: Countrypixel/Adobe-Stock

Vor allem in Spanien ließ das Interesse nach: Dort fiel die Zahl der Zulassungen um fast 30 Prozent. In Deutschland ging sie um fast ein Fünftel zurück.


Datum:
23.06.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in der EU schwächelt weiter. Im Mai seien mit 136.410 Exemplaren fast 18 Prozent weniger gewerblich genutzte Fahrzeuge neu zugelassen worden als im Vorjahresmonat, teilte der Branchenverband Acea am Donnerstag mit. Seit Jahresbeginn belaufe sich das Minus damit auf knapp ein Fünftel auf 673.095 Fahrzeuge. Immerhin erholte sich nun die Nachfrage nach schweren Lastwagen und Bussen. Das Gesamtminus ging auf einen Einbruch bei den Zulassungen leichter Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen zurück, die den Großteil der Zulassungen ausmachen.

Im Mai mussten die Hersteller in den vier wichtigen Märkten Frankreich, Spanien, Deutschland und Italien abermals herbe Rückgänge hinnehmen. Vor allem in Spanien ließ das Interesse nach: Dort fiel die Zahl der Zulassungen um fast 30 Prozent. In Deutschland ging sie um fast ein Fünftel zurück. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.