-- Anzeige --

Wasserstoff: DB sieht sich für Transport gerüstet

DB_Cargo_Kesselwagen
Die DB Cargo will beim Transport von Wasserstoffen auf bewährte Kesselwagen-Systeme setzen
© Foto: Deutsche Bahn AG/Michael Neuhaus

Der Transport von Wasserstoff auf der Schiene könnte ein wichtiger Zwischenschritt sein, ehe ausreichend Pipelines zur Verfügung stehen, die DB sieht sich dafür bereit.


Datum:
23.06.2023
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Deutsche Bahn sieht sich für den Transport großer Mengen Wasserstoffs gerüstet. Die Frachttochter DB Cargo könne 20 Prozent des prognostizierten Wasserstoffbedarfs 2030 auf der Schiene transportieren, sagte Bahn-Güterverkehrsmanagerin Sigrid Nikutta am Donnerstag, 22. Juni. Hintergrund sei ein sicheres und einfaches Logistikverfahren in bewährten Kesselwagen-Systemen. Nikutta sprach von einem wichtigen Zwischenschritt, weil der Ausbau des Pipeline-Netzwerks erst in den kommenden Jahrzehnten erwartet werde.

Wasserstoff soll eine wichtige Rolle bei der Umstellung der Produktion hin zur Klimaneutralität spielen. Es gebe derzeit viele neue Initiativen, wie mit erneuerbarer Energie hergestellter Wasserstoff auf dem Seeweg nach Deutschland komme, sagte Nikutta. DB Cargo habe eine Lösung entwickelt, mit der der Wasserstoff einfach und effizient von den Häfen zu den Verbrauchern im Hinterland gebracht werden könne, vor allem zu Industriekunden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Kennen Sie schon unseren VerkehrsRundschau Newsletter-Service?

Von Montag bis Freitag bekommen Sie täglich aktuelle Nachrichten aus der Transport- und Logistikbranche kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach. Den VR-Newsletter hier gratis abonnieren.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.