-- Anzeige --

Verlag Heinrich Vogel unterstützt kranke LKW-Fahrer

Fahrer- und Fahrerinnen werden von Ärzten der Initiative schneller behandelt
© Foto: Docstop

Die Initiative Docstop will die medizinische Unterversorgung von Berufskraftfahrern auf transeuropäischen Strecken verbessern / Der Verlag Heinrich Vogel unterstützt die Initiative


Datum:
10.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Der Verlag Heinrich Vogel (in dem auch die VerkehrsRundschau erscheint) und EU-BKF.DE unterstützen als Fördermitglied die Initiative DocStop. DocStop hat es sich zum Ziel gesetzt, die medizinische Unterwegsversorgung aller Berufskraftfahrer und -fahrerinnen auf den transeuropäischen Verkehrswegen zu verbessern. Denn gerade die Berufsgruppe der LKW- und Busfahrer hat es bei einer Erkrankung unterwegs besonders schwer: „Wo finde ich einen passenden Arzt, der auch noch schnell Zeit für mich hat?" oder „Wo kann ich mein Fahrzeug in der Nähe der Arztpraxis abstellen?" sind häufige Fragen der Fahrerinnen und Fahrer, die unterwegs medizinische Hilfe suchen.

Über die vielsprachige DocStop-Hotline (Telefon: 01805/112 024 | 0,14 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz bis maximal 0,42 Euro pro Minute aus Mobilfunknetzen) erfahren die LKW- und Busfahrer, wo sich der nächstgelegene DocStop-Partner befindet -in der Regel mit Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und Infos zu Parkmöglichkeiten. Die DocStop-Partner sind Anlaufstellen wie Rast- und Autohöfe oder Ärzte und Krankenhäuser in der Nähe von Autobahn­ausfahrten. Laut der Organisation haben sich fast alle an der Initiative beteiligten Mediziner bereit erklärt, die Fahrer- und Fahrerinnen ohne längere Wartezeiten zu behandeln. Weitere Informationen unter www.docstop-online.eu.  (eh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.