-- Anzeige --

VerkehrsRundschau: Startschuss für zwei neue Image-Rankings

Die Image Awards aus dem Jahr 2010
© Foto: VR/Christine Olma

VerkehrsRundschau führt zwei neue Markenstudien durch. Neben „Nutzfahrzeuge & Fuhrpark“ nun auch Image-Rankings im Bereich „Flurförderzeuge“ sowie „Transport- & Logistikdienstleistungen“


Datum:
06.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Das Wochenmagazin VerkehrsRundschau startet zwei neue Markenstudien. Neben dem bekannten Image-Ranking „Nutzfahrzeuge & Fuhrpark" wird es künftig auch ein Image-Ranking „Transport- & Logistikdienstleistungen" sowie ein Image-Ranking „Flurförderzeuge" geben. Alle drei Markenstudien führt das Bielefelder Marktforschungsinstitut TNS Emnid im Auftrag der VerkehrsRundschau durch.

Im Herbst 2010 befragt TNS Emnid wieder Transporteure, Spediteure und Werkverkehrsunternehmen zu Image und Bekanntheit der rund einhundert wichtigsten Marken aus dem Bereich Nutzfahrzeuge sowie Produkte und Dienstleistungen für den Fuhrpark (Image-Ranking „Nutzfahrzeuge & Fuhrpark 2011/12"). Die Präsentation der Ergebnisse dieser Studie, die künftig alle zwei Jahre durchgeführt wird, und die Verleihung der „Image Awards 2011/12" findet am 24. Februar 2011 im Rahmen der VerkehrsRundschau-Gala in München statt.

Ebenfalls im Herbst 2010 befragt TNS Emnid Logistikverantwortliche in Industrie, Handel und Spedition zu Image und Bekanntheit der wichtigsten Gabelstapler-Marken in Deutschland (Image-Ranking „Flurförderzeuge 2011/12"). Die Untersuchung wird in den Kategorien „Gabelstapler und Lagertechnikgeräte" sowie „Mitnahmestapler" durchgeführt. Die Veröffentlichung der Ergebnisse dieser Studie, die künftig alle zwei Jahre stattfindet, sowie die Verleihung der dazugehörigen „Image Awards" ist ebenfalls für die VerkehrsRundschau-Gala im Februar 2011 in München vorgesehen.

Das Image-Ranking „Transport- & Logistikdienstleistungen" wird derzeit im Detail ausgearbeitet. Im Rahmen dieser Markenstudie befragt TNS Emnid im Auftrag der VerkehrsRundschau Logistikleiter aus der verladenden Wirtschaft zu Image und Bekanntheit der wichtigsten Marken aus dem Bereich Transport, Spedition und Logistik. Vorgesehen sind unter anderem die Kategorien „Ladungsverkehre/Stückgut", „KEP-Dienste", „Tank- und Silotransporte", „Kontraktlogistik", „Seecontainerverkehre" und „Aircargo". Ausgewählten Vertretern der Logistikbranche wird das Konzept der Studie am 25. Februar 2011 in München in einem Workshop vorgestellt. Die Durchführung der im Zweijahresrhythmus geplanten Studie ist für Herbst 2011 vorgesehen. Die Veröffentlichung der Ergebnisse des Image-Rankings „Logistikdienstleistungen" sowie die Verleihung der dazugehörigen Image Awards wird im Rahmen der VerkehrsRundschau-Gala im Frühjahr 2012 stattfinden.

„Mit dieser neuen inhaltlichen und zeitlichen Aufteilung der VerkehrsRundschau-Image-Rankings und Image Awards ist es uns möglich, in regelmäßigen Abständen detaillierte Informationen zur Wahrnehmung der wichtigsten Marken zu liefern", sagt Andre Kranke, Studienleiter und stellvertretender Chefredakteur der VerkehrsRundschau.

Die VerkehrsRundschau führt (auch als Nachfolgerin der Zeitschrift Logistik inside) schon seit dem Jahr 2002 Image-Rankings in den Bereichen Logistik, Transport und Nutzfahrzeuge durch. Bei den repräsentativen Studien befragt TNS Emnid jedes Jahr 300 bis 400 Fach- und Führungskräfte aus Transport, Spedition und verladender Wirtschaft. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.