-- Anzeige --

Verkehrspolitik: Logistiker verstehen

Stefan Gelbhaar, Sprecher für Verkehrspolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
© Foto: Marco Fechner

Wären Hofreiter oder Özdemir Verkehrsminister geworden, wäre Stefan Gelbhaar heute Staatssekretär. Es kam anders. Trotzdem will der Grünen-Politiker Impulse bei der Verkehrspolitik geben.

-- Anzeige --

Enttäuscht, dass der Verkehrsminister nicht Özdemir oder Hofreiter heißt? Gelbhaar: Ja, klar. Als Verkehrspolitiker blutet dir das Herz, wenn dein Ressort in "fremde" Hände gerät. Um mitzugestalten, ist es natürlich immer besser, wenn das Fachressort in den eigenen Händen liegt.

Gleich zu den Sachthemen: Wie stehen Sie zu Entlastungen des Gewerbes wegen steigender Diesel- und AdBlue-Preise?

Wir haben im Koalitionsvertrag die Zielrichtung ausgegeben, umweltschädliche Subventionen abzubauen - so auch das Dieselprivileg. Natürlich muss man das abwägen. Wir sehen aber, dass aktuelle Treiber nicht die Abgaben sind.

Das Dieselprivileg soll also wegfallen?

Am Ende des Tages muss auch der Lkw-Bereich dekarbonisiert werden. Wir dürfen dabei aber nicht den Wettbewerb zwischen deutschen und ausländischen Anbietern verzerren. Auf den Verbrauch schauen die Spediteure schon jetzt. Wir müssen mit den…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.