-- Anzeige --

Trans-o-flex: Neuer B2C-Service

Für die Zustellpartner von Trans-o-flex soll die B2C-Lieferung ein ganz normaler Stopp sein
© Foto: Trans-o-flex

Mit seinem neuen Service "B2C Pharma" bietet Expressdienstleister Trans-o-flex aktive Temperaturführung bis an die Haustür und liefert nun auch Arzneimittel an Endkunden aus. Wie der neue Service funktioniert und welche Ziele das Unternehmen erreichen will.


Datum:
19.05.2022

-- Anzeige --

Trans-o-flex liefert ab sofort Arzneimittel auch an Privatkunden (B2C) aus und hat dafür den Service "Zustellung an Privatadresse" entwickelt. "Wir haben immer mehr 2C-Sendungen im System", begründet Wolfgang P. Albeck, Vorsitzender der Geschäftsführung des Unternehmens, den Schritt. Zudem steige die Nachfrage nach solchen Lösungen. Albeck wörtlich: "Uns erreichen direkte Anfragen von Versandapotheken, außerdem wissen wir aus unseren Marktbeobachtungen, dass die Corona-Pandemie den Trend zum Arzneimittelversand verstärkt hat. Und es scheint so, dass dieser Trend anhalten wird." Das E-Rezept sei ein weiteres Puzzle-Teilchen in dieser Entwicklung: "Es wird den Trend zum Arzneimittelversand ebenfalls befeuern."

Neues Preismodell für B2C-Service

Umsatzzahlen und -ziele nennt Albeck nicht. Nur so viel: Trans-o-flex bereite sich bis 2025 darauf vor, kündigt er an, "dass wir in diesem Segment…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.