-- Anzeige --

Stürmische Zeiten im Seefrachtmarkt

Ein Schiff von Cosco im HHLATerminal: ein Bild, das künftig womöglich häufiger zu sehen
sein wird
© Foto: Thies Rätzke/HHLA

So viel Bewegung war noch nie im Seefrachtmarkt: Die Frachtraten explodieren förmlich. Gleichzeitig richten sich die Terminalbetreiber in den norddeutschen Seehäfen neu aus.


Datum:
11.11.2021

-- Anzeige --

Viele bunte Kisten stapeln sich derzeit in den Seehäfen. Es gibt viel zu tun, nicht nur für die Terminalbetreiber und die Reedereien. Auch im Seehafenhinterlandverkehr können sich die Containertrucker und Bahnen über mangelnde Arbeit nicht beklagen.

Deutsche Seehäfen verlieren an Boden

Aber es läuft derzeit alles andere als rund. Die Seehäfen sind wie ein Trichter, durch den (viel zu) viele Container sch

lüpfen wollen. Die Folge sind Verstopfungen, Staus, zum Teil überlaufende Häfen und stockende Abläufe an den Terminals (siehe VR 17/2021, Seite 32).

Trotz des Container-Booms: In den deutschen Nordseehäfen macht man sich Sorgen um die Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich. Denn Antwerpen und Rotterdam graben ihren deutschen Konkurrenten zunehmend das Wasser ab. Die Marktanteile von Hamburg und Bremerhaven in der Nordrange schrumpfen spürbar (siehe Grafik Seite 24).

Bewegung…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.