-- Anzeige --

Streik droht Luftverkehr in Frankreich lahmzulegen

Wegen des Streiks soll es zu Problemen bei den Kurz- und Mittelstreckenverbindungen kommen
© Foto: Michael Kappeler

Französische Fluglotsen wollen ab Dienstagabend wegen der geplanten Umstrukturierungen in der Luftraumüberwachung streiken


Datum:
20.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Paris. Mitten in der Hauptreisezeit droht Frankreich ein Chaos im Luftverkehr. Reisende müssen an diesem Mittwoch mit Flugausfällen und erheblichen Verspätungen rechnen. Wegen eines Streiks von Fluglotsen erwarteten die zuständigen Behörden erhebliche Störungen auf den Pariser Großflughäfen Charles de Gaulle und Orly.

Die französische Fluggesellschaft Air France kündigte an, in Orly die Hälfte aller Kurz- und Mittelstreckenverbindungen zu streichen. Am Flughafen Charles de Gaulle sollte es jede fünfte sein. Langstreckenflüge sollten wie geplant abgewickelt werden.

Mit dem Streik, der bereits am Dienstagabend beginnen sollte, will ein Teil der französischen Fluglotsen gegen geplante Umstrukturierungen in der Luftraumüberwachung protestieren. Sie befürchten, dass die geplante Europäisierung des Kontrollsystems die Arbeitsbedingungen verschlechtern und Stellen einsparen wird. Die größte Gewerkschaft SNCTA teilt diese Sicht der Dinge indes nicht. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.