-- Anzeige --

Sperrung des Mont-Blanc-Tunnels

Der Mont-Blanc-Tunnel ist bis Jahresende nur eingeschränkt passierbar
© Foto: Mont Blanc Tunnel, TMB

Im November und Dezember wird der Mont-Blanc-Tunnel für Instandhaltungsarbeiten zeitweise ganz, in einigen Nächten nur teilgesperrt


Datum:
02.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Courmayeur/Aosta. GEIE, die Betreibergesellschaft des Mont-Blanc-Tunnels, hat Total- und Teilschließungen für die Monate November und Dezember bekannt gegeben. Instandhaltungsarbeiten und Sicherheitsübungen seien hierfür die Gründe.

Dabei sind drei Schließungen im November und eine im Dezember vorgesehen: In der Nacht des 18./19. November von 22.00 bis 00.30 Uhr, des 25./26. Novermber von 22.00 bis 6.00 Uhr sowie am 29./30.November und 13./14. Dezember jeweils von 22.00 bis 6.00 Uhr.

Hinzukommen Teilschließungen ebenfalls von 22.00 bis 6.00 Uhr, die abwechselnd nur eine Fahrtrichtung geöffnet halten. Sie beginnen in der Fahrtrichtung Frankreich-Italien, die Richtung Italien-Frankreich wird letztmalig um 4.30 geschlossen. Im November sind diese Schließungen vom 2. bis zum 4., vom 8. bis zum 10., vom 15. bis 18. sowie am 29. und am 30. vorgesehen. Im letzten Monat des Jahres gibt es Teilschließungen am 1., 2., 13., 20. und 21. Dezember. (rp) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.