-- Anzeige --

Spedition Willi Betz mit neuer Führungsetage

27.09.2012 11:30 Uhr
Spedition Willi Betz mit neuer Führungsetage
Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Gruppe Willi Betz einen Umsatz von 777,7 Millionen Euro
© Foto: VR/Gregor Soller

Martin Rilling wird künftig an der Spitze des Mutterunternehmens Betz Holding gemeinsam mit dem 85-jährigen Firmengründer Willi Betz die Geschäfte führen.

-- Anzeige --

Reutlingen. Die Reutlinger Spedition Willi Betz hat ihre Führungsetage neu besetzt. Martin Rilling (54) wird künftig an der Spitze des Mutterunternehmens Betz Holding zusammen mit dem 85-jährigen Firmengründer Willi Betz die Geschäfte führen. Er tritt die Nachfolge von Ulrich Börnstein (66) an, der in den Ruhestand geht. Rilling war bislang Geschäftsführer der Internationalen Spedition Willi Betz, dem operativen Kernstück der Gruppe. Sein Nachfolger dort werde der bisherige Prokurist Wolfgang Bisinger (41), wie der „Reutlinger General-Anzeiger“ berichtet.

Willi Betz ist vor allem in Osteuropa aktiv. Von den 4000 Beschäftigen arbeiten 300 in Deutschland, davon 200 in Reutlingen. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 777,7 Millionen Euro, sieben Prozent mehr als im Vorjahr. Die Spedition transportiert vor allem Fahrzeuge und Lebensmittel. (bw)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.