-- Anzeige --

Röhlig und Penske: Schulterschluss in der Kontraktlogistik

Bill Scroggie, Senior Vice President, International Operations bei Penske Logistics und Hylton Gray, CEO Sea Freight, Air Freight, Contract Logistics & Sales bei Röhlig Logistics bei der Unterzeichnung des Joint Venture Vertrages
© Foto: Röhlig Logistics

Die beiden Unternehmen geben ein Joint Venture in Europa bekannt. Ziel ist die Expansion in Westeuropa.


Datum:
11.01.2022
Autor:
Eva Hassa
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bremen/Roosendaal.Röhlig Logistics und Penske Logistics haben in der Kontraktlogistik ein Joint Venture  geschlossen. Das teilt das Speditions- und Logistikunternehmen Röhlig mit Sitz in Bremen mit.

An dem neu gegründeten Unternehmen Röhlig Penske Logistics wird Röhlig 80 Prozent der Anteile halten; Penske Logistics wird 20 Prozent der Anteile halten. Es handelt sich um eine private Transaktion, finanzielle Details werden nicht bekannt gegeben. Die Transaktion sei am 31. Dezember 2021 geschlossen werden, heißt es.

Das neue Joint Venture umfasst 55.000 Quadratmeter zusätzliche Lagerfläche, Transportmanagement und E-Commerce-Logistik und wird zunächst in Deutschland und den Niederlanden tätig sein. Ziel sei es aber, wird betont, in weitere westeuropäische Länder zu expandieren. Die über 80 Mitarbeiter von Penske Logistics Europe bleiben Mitarbeiter der niederländischen Gesellschaft, die künftig zu 100 Prozent von Röhlig Penske Logistics gehalten wird.

 „Dieses Joint Venture ist ein weiterer Meilenstein im Wachstum von Röhlig Logistics“, erklärt Hylton Gray, CEO Sea Freight, Air Freight, Contract Logistics & Sales bei Röhlig Logistics. „Wir sehen großes Potenzial in dem Joint Venture zwischen Röhlig und Penske, das unsere Präsenz in Europa ausbauen wird und unseren Kunden in der EU noch mehr Flexibilität bietet."

In Europa arbeiten Röhlig Logistics und Penske Logistics laut Bill Scroggie, Senior Vice President, International Operations bei Penske Logistics, schon seit Jahren zusammen. Beide Unternehmen bedienen hier gemeinsame Kunden  in der Automobil-, Lebensmittel- und Fertigungsbranche. „Dieses neue Unternehmen wird unseren gemeinsamen Kunden zusätzliche Größenvorteile und ein höheres Serviceniveau bieten und beiden Unternehmen zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten in Europa eröffnen.“

Penske Logistics ist Teil von Penske Transportation Solutions, das unter dem Dach des US-amerikanischen Mischkonzerns Penske Corporation mit Sitz im Bloomfield Township in Michigan angesiedelt ist. Penske ist in den USA insbesondere im Lkw-Mietgeschäft erfolgreich unterwegs und erwirtschaftete im Jahr 2020 Medienberichten zufolge rund 20 Milliarden US-Dollar. Penske Transportation Solutions hat eigenen Angaben zufolge Niederlassungen in Nordamerika, Südamerika, Europa und Asien. Zum Umsatz von Penske Transporation Solutions werden keine Angaben gemacht. (eh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.