-- Anzeige --

Polnische Apreo Logistics erzielt hohen Erlös

Apreo hat 2010 zwei Tochtergesellschaften von Grupa Equus übernommen
© Foto: Apreo Logistics

Der Dienstleister hat bereits im ersten Quartal mehr als die Hälfte der Erlöse aus dem Jahr 2010 erreicht / Apreo hat 2010 zwei Tochtergesellschaften von Grupa Equus übernommen


Datum:
28.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Warschau. Der polnische Logistikdienstleister Apreo Logistics hat nach den ersten drei Monaten des laufenden Jahres einen Erlös von 70 Millionen Zloty (17,5 Millionen Euro) erzielt. Der Nettogewinn lag bei einer Million Zloty (250.000 Euro), wie das Unternehmen in einer offiziellen Erklärung mitteilt.

Einen direkten Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum stellen die Polen nicht an, sondern verweisen nur auf die Gesamtjahresbilanz 2010, die sie mit einen Umsatz von 135 Millionen Zloty (33,75 Millionen Euro) und einem Gewinn von einer halben Million Zloty (125.000 Euro) abgeschlossen haben.

Aus ihrer Sicht haben sie bereits gegenüber dem vergangenen Gesamtjahr „ein wesentlich Wachstum" erzielt. Grund: Der Dienstleister hat bereits im ersten Quartal mehr als die Hälfte der Erlöse aus dem Jahr 2010 erreicht. Nach eigenen Aussagen haben sie ein Jahr hinter sich, das für die weitere Entwicklung eine Schlüsselrolle einnehmen könnte. Das Unternehmen hat im Dezember 2010 zwei Tochtergesellschaften des polnischen Konkurrenten Grupa Equus übernommen und sein Angebot ausgebaut. Apreo Logistics verfügt nun über 20 Niederlassungen. Zusätzlich haben die Polen ein Büro in Deutschland eröffnet. Das Ziel ist es, noch in andere westliche Länder zu expandieren. (bec)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.