-- Anzeige --

Podcast - Digitaler Theorieunterricht für Fahrschüler? Ein gefährlicher Trugschluss

Digitaler Theorieunterricht soll immer möglich sein - fordert unter anderem der ADAC
© Foto: VerkehrsRundschau

Mehrere Verbände fordern, dass Fahrschulen immer digitalen Theorieunterricht anbieten dürfen sollen. Warum das sehr bedenklich ist


Datum:
04.02.2022
Autor:
Fabian Faehrmann
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Digitaler Unterricht ist bequem. Zumindest für die, die ihn besuchen müssen. Lehrer sehen das oft anders. Was in Schulen notdürftigerweise eingeführt wurde, soll für Fahrschulen bald Alltag werden. Mehrere Verbände fordern, dass der digitale Theorieunterricht für Fahrschüler auch außerhalb von Sondersituationen möglich gemacht werden soll. 

Diese Forderung stößt teilweise auf herben Widerstand. Eine klare Meinung vertritt auch Gerhard Grünig, der Chefredakteur der VerkehrsRundschau. Alles zu diesem Thema hören Sie in unserer aktuellen Episode von VerkehrsRundschau Funk. 

Hier reinhören:

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

(ff)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.