-- Anzeige --

Pfenning Gruppe: Zahlung der Januarlöhne vereinbart

02.02.2001 18:17 Uhr

Für nicht beschäftigte Mitarbeiter soll ein Sozialplan ausgearbeitet werden

-- Anzeige --

Im Streit um die Viernheimer Pfenning-Gruppe sind sich die Vertreter der Unternehmen und der Beschäftigten näher gekommen. Bei einer Verhandlung der Einigungsstelle unter dem Vorsitz der Richterin Astrid Paki haben die Geschäftsleitungen der Pfenning Logistic GmbH, der PF United Logistic GmbH, der Profi Log GmbH und der an diese verkaufte Pfenning Spedition GmbH vereinbart, dass die Januarlöhne an die Beschäftigten "ordnungsgemäß und pünktlich ausgezahlt" werden. Die Pfenning Logistic, die BE Trans GmbH und die Pf United Logistic wollen außerdem prüfen, wie viele der derzeit nicht beschäftigten Mitarbeiter der Pfenning Spedition von ihnen übernommen werden können. Beschäftigte, die in keinem dieser Unternehmen einen neuen Arbeitsplatz finden, wird "ein Angebot für eine Sozialplanabfindung" vorgelegt. Die Verhandlungen sollen kommenden Dienstag fortgesetzt werden. (vr/jk)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Logistik

Osnabrück;Osnabrück;Osnabrück

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.