-- Anzeige --

Pfenning Gruppe verliert Kunde Mondeléz International

Pfenning Gruppe verliert Kunde Mondeléz International
Die neue Unternehmenszentrale der Pfenning Gruppe in Heddesheim
© Foto: Pfenning Group

Der mittelständische Logistikdienstleister hatte erst vor wenigen Monaten in Heddesheim die Mega-Logistikimmobilie Multicube-Rhein-Neckar offiziell eröffnet.


Datum:
03.09.2013
Autor:
Eva Hassa
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Heddesheim. Logistikdienstleister Pfenning Gruppe und Lebensmittelhersteller Mondeléz International (ehemals Kraft Foods) beenden ihre bestehende Geschäftsbeziehung. Das teilt die Sprecherin des Logistikunternehmens mit. Gründe für das Ende der Zusammenarbeit nannte sie nicht. Auch zum Umsatzvolumen, das Pfenning durch das Ende der Zusammenarbeit verliert, machte sie keine Angaben.

Anfang 2012 hatten der mittelständische Logistikdienstleister und Mondeléz vereinbart, den Lagerstandort Süd von Mondeléz International im Logistikzentrum von Pfenning in Heddesheim anzusiedeln. Bis zum Auslaufen des Projekts, so die Sprecherin, werde das Kundengeschäft weiter am Standort Heddesheim abgewickelt werden. Die Vermarktung der frei werdenden Kapazitäten am Standort Heddesheim sei bereits angelaufen.

Erst vor wenigen Monaten hatte die Pfenning Gruppe das neue Logistikzentrum Multicube-Rhein-Neckar, das zugleich als Unternehmenszentrale der Dienstleisters dient, offiziell eröffnet. Das mittelständische Unternehmen hatte dafür nach eigenen Angaben rund 100 Millionen investiert. Ende 2012 hatte Pfenning das Logistikzentrum an Union Investment verkauft. Die Immobilie entstand auf einer Grundstücksfläche von insgesamt 200.000 Quadratmetern. Planung und Erstellung der Immobilie sind unter Einhaltung strenger ökologischer Vorgaben erfolgt. Die Immobilie wurde dafür von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNG) mit dem Goldzertifikat und der Bestnote 1,3 ausgezeichnet. (eh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.