-- Anzeige --

Personen des Tages – 27. Juni 2019

Karl-Heinz Dörhage (links) übergibt die Unternehmensleitung an seinen Sohn Lars Dörhage (rechts)
© Foto: Med-X-Press

Am 1. Juli wird Lars Dörhage neuer Geschäftsführer des Pharma-Dienstleisters Med-X-Press GmbH und Markus Doerr Chief Operating Officer (COO) bei der StreetScooter GmbH. Was sich sonst noch ändert, lesen Sie hier.


Datum:
27.06.2019
Autor:
John Aukenthaler
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Lars Dörhage ist ab dem 1. Juli 2019 neuer Geschäftsführer des Pharma-Dienstleisters Med-X-Press GmbH. Der Unternehmensgründer und Vater von Lars Dörhage, Karl-Heinz Dörhage, wird die Firmenleitung an seinen Sohn abgeben. Lars Dörhage trat bereits 2009 in die Geschäftsführung ein und wirkt aktiv an der Gestaltung des Pharma-Dienstleisters mit. Seit 2010 ist er auch Herstellungsleiter bei dem Unternehmen. Der gelernte Kaufmann im Groß- und Außenhandel übernimmt nun die alleinige Verantwortung im mittelständischen Familienunternehmen. Hinter ihm steht ein Team von 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Karl-Heinz Dörhage bleibt dem Unternehmen beratend erhalten.

Markus Doerr wird am 1. Juli 2019 Chief Operating Officer (COO) bei der StreetScooter GmbH. Die Position wurde neu geschaffen. StreetScooter ist ein E-Nutzfahrzeughersteller aus Aachen und eine Deutsche Post-Tochter. Doerr wird als neues Mitglied der Geschäftsführung die Bereiche Produktion, Einkauf und Qualität verantworten. Doerr, der aus der Unternehmensberatung und Automobilindustrie kommt, war zuletzt für das Engineering- und Technologieberatungs-Unternehmen Ricardo plc. tätig. Als Managing Director hatte er Zuständigkeit für Europa, Indien, Japan und Korea. Seine Karriere in der Automobilindustrie begann Doerr bei Ford in Köln.

Wolfgang Schiemann hat Max Schultz am 1. April 2019 als Geschäftsführer der Seaworthy Packing (SWOP) GmbH abgelöst. SWOP zählt zur Eurogate-Gruppe. Schiemann ist für Eurogate und dessen Vorgänger seit rund 30 Jahren tätig. Er begann seine Arbeit 1990 bei der Eurokai a. A., ab 1994 bei der Eurokai Container Terminal KGaA. Von Januar 2000 bis Juni 2004 war er Betriebsleiter des Eurogate Container Terminals Hamburg. Ab Juli desselben Jahres bis Ende 2016 war er Geschäftsführer des Eurogate Container Terminals Bremerhaven. Von Januar 2017 bis Ende 2018 wechselte er als Geschäftsführer zum Eurogate Container Terminal Hamburg zurück. Seit Januar 2019 berät er, zusätzlich zu seiner Funktion bei SWOP, die Gruppengeschäftsführung der Eurogate GmbH & Co. KGaA, KG. Darüber hinaus ist Wolfgang Schiemann auch weiterhin als Geschäftsführer der Eurokombi Terminal GmbH tätig.

Der Verwaltungsrat der Panalpina Welttransport (Holding) AG wird mit Wirkung ab Vollzug des öffentlichen Tauschangebots von DSV A/S Kurt K. Larsen, als Mitglied und als Präsident und Thomas Plenborg, Jens Bjørn Andersen und Jens H. Lund als Mitglieder in den Verwaltungsrat berufen. Die Beantragung für die Berufung in die neuen Positionen ist für den 16. Juli 2019, den Tag, an dem die außerordentliche Generalversammlung stattfinden soll, angedacht. Anderson und Lund sind außerdem als Mitglieder des Vergütungsausschusses vorgesehen. Alle bisherigen Verwaltungsratsmitglieder der Panalpina Welttransport (Holding) AG werden ebenfalls am Vollzugstag des öffentlichen Tauschangebots von DSV A/S zurücktreten.

Christian Krause wird ab dem 1. Juli 2019 der neue Unternehmenssprecher der Messe München. In seiner neuen Position berichtet er an Aleksandra Solda-Zaccaro, die als Chief Marketing & Communications Officer (CMCO) die Verantwortung auch für die interne und externe Unternehmenskommunikation hat. Krause (40) ist seit rund 15 Jahren in verschiedenen Positionen in der Kommunikation aktiv. Nach seinem Studium der Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, arbeitete er als freier Journalist und PR-Berater. Zuletzt war er Pressesprecher der Generali Deutschland AG und danach in der Content-Kommunikation von Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.