-- Anzeige --

Personen der Woche KW 6

Die wichtigsten Personenmeldungen der Woche im Überblick


Datum:
14.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit Wirkung zum 10. Februar wird Jochen Schneider, seit sechs Jahren CTO von Faun, ein neues Tätigkeitsfeld übernehmen. Als CEO Faun North America wird er den Geschäftsbereich Entsorgungsfahrzeuge der Kirchhoff Gruppe für den nordamerikanischen Markt neu aufbauen. Den Unternehmensbereich Trackway Faun-Gruppe wird Schneider weiter weltweit verantworten. Schneiders Nachfolge tritt der bisherige Geschäftsführer von Faun Services, Patrick Hermanspann, an. Er ist seit 1999 für das Unternehmen tätig. (ab) 

Die auf die Logistik-, Supply Chain Management- und Transportbranche spezialisierte Personal- und Unternehmensberatung Elmar Hertzog und Partner Management Consultants verstärkt ihre Geschäftsbereiche Unternehmensberatung und Mergers & Acquisitions. Hierzu wurde Andreas Günkel zum neuen Partner ernannt. Seine fachlichen Schwerpunkte in der Unternehmensberatung liegen im Bereich Controlling, Organisations- und Prozessanalyse sowie Restrukturierung. (ab) 

Seit dem 1. Januar hat die Spedition Zufall Göttingen einen neuen Niederlassungsleiter. Jörg Rotthowe wird Nachfolger von Lorenz Bielefeld, der in die Zentrale der Zufall Logistics Group wechselt. Rotthowe war zuletzt in leitender Funktion bei DHL Supply Chain in Hamburg tätig. Der gelernte Speditionskaufmann und Verkehrsbetriebswirt arbeitete bereits von 2000 bis 2002 für Zufall Göttingen. (ab) 

Walter Müller, seit drei Jahren im Ehrenamt Vorstandsvorsitzender des ADAC Berlin-Brandenburg, hat sein Amt aufgrund einer gravierenden Änderung seiner persönlichen und beruflichen Lebensplanung niedergelegt. Bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden übernimmt der derzeitige Stellvertretende Vorsitzende, Dieter Paris, die Amtsgeschäfte. Er ist seit 1988 im Vorstand des ADAC Berlin-Brandenburg, seit 2008 hat das Ehrenamt des Stellvertretenden Vorsitzenden inne. (ab) 

Der Aufsichtsrat der Lanxess hat die Aufhebung des Dienstvertrages von Matthias Zachert, 43, Mitglied des Vorstands und CFO der Gesellschaft, zum 31. März 2011 beschlossen. Zachert hat das Gremium entsprechend um Aufhebung seines Dienstvertrages gebeten. Er gehörte dem Lanxess-Vorstand seit 2004 in dieser Funktion an. Bernhard Düttmann, 51, zuletzt Mitglied des Vorstands und CFO von Beiersdorf, wird mit Wirkung zum 1. April zum Mitglied des Vorstands und zum CFO des Unternehmens bestellt. (ab) 

Am 1. Februar ist Eberhard Schrempf in die Geschäftsführung von Alphabet Fuhrparkmanagement eingetreten. Zuvor war er als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei der BMW Bank tätig. Schrempf führt als CFO die Geschäfte gemeinsam mit Marco Lessacher. Emil Karl Sänze, bisher Geschäftsführer Vertrieb, hat zum 31. Januar die Geschäftsführung von Alphabet verlassen. Die Leitung des Vertriebs übernimmt Uwe Hildinger, bisher Leiter Service. Hans-Jörg Dengler, bisher Verantwortlicher für Vertrieb und Marketing bei dem Fuhrparkmanager Fleetlevel, übernimmt die Leitung des Service-Bereiches. (ab) 

Der vierzigjährige Betriebswirt Markus Glöckler ergänzt seit kurzem als Chief Financial Officer (CFO) das Management der Luftfrachtfluggesellschaft ACG Air Cargo Germany. Der gebürtige Stuttgarter kommt von der Düsseldorfer LTU Gruppe, bei der er das Controlling verantwortete. Nach der 2007 erfolgten Übernahme der LTU durch Air Berlin hat er in der Funktion des Direktors Finanzen und Controlling den Aufbau der Technikgruppe von Air Berlin maßgeblich mitgestaltet. (ab) 

Seit 1. Januar ist Birgit Bergemann für die Geschicke der John Spedition in Eichenzell (Fulda) verantwortlich. Die 47-Jährige folgt auf Klaus Schröder, der sich nach knapp 32 Jahren an der Spitze des Transport- und Logistikdienstleisters aus dem Berufsleben zurückzieht. Bereits seit 1. Januar 2009 erwarb Bergemann 20 Prozent seiner Gesellschafteranteile. Bergemann ist bereits seit 1997 für das Unternehmen tätig. Von Anfang an arbeitete die ausgebildete Fachwirtin und Industriekauffrau eng mit Klaus Schröder zusammen und übernahm bald sowohl die Verantwortung für das Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsmanagement als auch die Leitung der Aus- und Weiterbildung. 2008 erteilte ihr Schröder Prokura und band sie zunehmend in die Aufgaben der Geschäftsführung ein. (ab)  

Ab sofort berät Arian Zellner, 27, als Consultant für Realogis Industrie- und Handelsunternehmen, Hersteller, Logistiker und Spediteure bei der Suche nach der richtigen Industrie- und Logistikimmobilie. Er kam 2007 nach seiner Ausbildung als Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft zur Realogis Immobilien München und hat 2010 die weitere Qualifikation des Fachwirts der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft erworben. (ab) 

Heiko Gerling ist seit Anfang diesen Jahres neuer Supply Chain Director der Danone Waters Deutschland. Der 34-jährige verantwortet die gesamte logistische Planung und Steuerung, sowie Einkauf und Kundenservice für die Mineralwassermarken Evian, Volvic und Badoit in Deutschland. 2005 begann er seine Karriere bei Danone Waters, wo er zunächst die Fachbereiche Supply & Demand verantwortete und seit 2009 als Logistic Manager tätig war. Gerling tritt die Nachfolge von Carsten Stelter an, der im Januar als Supply Chain Director zur Danone nach München wechselte. (ab) 

Seit dem 1. Februar 2011 ist David Nitschmann für die Aktiv Assekuranz Makler tätig. Der 53-jährige ist als Direktionsbevollmächtigter für den Vertrieb und die Kundenbetreuung der Fachbereiche Verkehrshaftungs- und Transportversicherungen in Baden-Württemberg zuständig. (ab) 

Der Banken- und Finanzfachmann Carl Albrecht Schade und Gottfried Mahn, langjähriger Experte in den Bereichen Maschinen- und Automobilbau, unterstützen die Einkaufsberatung Kloepfel Consulting ab sofort als neue Mitglieder des jüngst berufenen Beirats. (ab) 

Geert Pauwels ist zum Chef der neuen SNCB Logistics in Belgien bestimmt worden. Das Unternehmen ist aus der Privatisierung der Frachtsparte der Eisenbahngesellschaft SNCB hervorgegangen. SNCB Logistics soll sich mit ihren Töchtern IFB, Rail Force (Chemie, Automobile, Holz) und Xpedys (Metallprodukte und trockene Massengüter) zu einem Logistikunternehmen entwickeln. (ab) 

Peter Werz, 48, ist neuer Leiter der Unternehmenskommunikation von Abellio mit Sitz in Essen. Er verantwortet seit dem 15. Januar die interne und externe Kommunikation sowie das Marketing des privaten Verkehrsdienstleisters. Gleichzeitig ist er Pressesprecher des Unternehmens. Werz berichtet direkt an Bernard Kemper, Vorsitzender der Geschäftsführung von Abellio. Das Unternehmen ist ein deutscher privater Anbieter im öffentlichen Nahverkehr. (ab) 

Michael Steen, geschäftsführender Vizepräsident und Leiter des kommerziellen Geschäftsbereichs von Atlas Air Worldwide Holdings, wurde zum Vorsitzenden der "The International Air Cargo Association" (Tiaca) ernannt. Er ersetzt den früheren Präsidenten und Geschäftsführer von Cargolux Airlines International Ulrich Ogiermann, der aus persönlichen Gründen ausscheidet. Die Tiaca wählte ebenso Oliver Evans von Swiss International Air Lines und Jason Foote von UPS Airlines in den Vorstand. (rup) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.