-- Anzeige --

Personen der Woche KW 41

Die wichtigsten Personenmeldungen der Woche im Überblick


Datum:
18.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wechsel an der Spitze des LKW-Herstellers Iveco. Der 64-jährige Geschäftsführer Paolo Monferino wird seinen Posten niederlegen, um künftig für die Region Piemont als Gesundheitsdirektor zu arbeiten. Ihm soll Alfredo Altavilla nachfolgen, gab der Fiat-Konzern bekannt. Altavilla arbeitet bereits seit 1990 für den italienischen Konzern. Der 47-Jährige hat zuletzt als Vorstandsmitglied der US-Tochter maßgeblich die Integration von Chrysler vorangetrieben. Darüber hinaus ist er Vizepräsident der Sparte Business Development und leitet den Motoren- und Komponentenhersteller Fiat Powertrain Technologies. (sb)

Andreas Schulz ist neuer Bereichsleiter Intermodal bei DB Schenker Rail Deutschland. Der 42-jährige übernimmt damit Aufgaben von Karsten Sachsenröder, der diese Position seit Jahresanfang zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Vorstand Vertrieb von DB Schenker Rail in Personalunion bekleidet hatte. Schulz war in den vergangenen Jahren in unterschiedlichen Führungspositionen bei DB Schenker Rail und Beteiligungsunternehmen tätig. Zuletzt hatte er die Vertriebsleiterfunktion im Bereich Intermodal verantwortet. (sb)

Das World Shipping Council (WSC) hat neue Mitglieder für den Vorstand gewählt und vier bestehende Mitglieder für zwei Jahre wieder bestellt. Der Geschäftsführer der Singapurer Reederei NOL Ron Widdows wurde als Vorsitzender wiedergewählt. Kenji Mizushima, Geschäftsführer der japanischen Reederei YK, wird Masakazu Yakushiji (MOL) ersetzen. Er wird den wiedergewählten Mitgliedern Thomas Crowley Jr (Crowley Maritime), Rafi Danieli (Zim) und YM Kim (Hanjin) beistehen. Die verbleibenden Direktoren sind Philip Chow (OOCL), Morten Engelstoft (Maersk), Joachim Konrad (Hamburg Süd), Ulrich Kranich (Hapag-Lloyd), Rodolphe Saade (CMA CGM) und Sun Jia-Kang (Cosco). (rup)

Auf seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK) Udo Collet einstimmig zum Vizepräsidenten gewählt. Ursprünglich im Bankbereich tätig, ist Collet seit 1983 Inhaber des Unternehmens EBK Kunststoffe aus Köln. Im Rahmen der IK-Jahrestagung wurde zudem Reinhard Bauer zum neuen Vorsitzenden der Fachgruppe Industriefolien gewählt. Der Diplom-Betriebswirt führt die Horn & Bauer-Gruppe.

Veränderung in der Abteilung Nutzfahrzeuge der Ford-Werke: Sven Ludwig, 43, ist neuer Leiter Produkt-Marketing Nutzfahrzeuge, Aufbauhersteller und Caravans, und damit Nachfolger von Thomas Juraschek, 36, der innerhalb des Unternehmens neue Aufgaben übernommen hat. Ludwig berichtet an Bernhard Schmitz, Leiter Nutzfahrzeuge der Ford-Werke. Ludwig, gelernter Bankkaufmann sowie Diplom-Kaufmann, trat 1995 in den Ford-Konzern ein. Er arbeitete zunächst bei der Ford Bank, wo er zuletzt Leiter Verkauf Flottengeschäft / Full Service Leasing war. 2004 wechselte Ludwig zu den Ford-Werken und war dort bis zu seinem Wechsel auf die neue Position Leiter der Händlerberatung. (sb)

Peter Hoffmann, langjähriger Sprecher der Geschäftsführung der DPD, übernimmt ein Aufsichtsratsmandat der Iloxx AG. Im September wurde der gebürtige Bremer in den Aufsichtsrat des Nürnberger Versand-Brokers Iloxx berufen. Der ehemalige Geschäftsführer von Rhenania, Wiener Transport Gruppe Kirchner und DPD führt seit 2002 ein eigenes Consulting-Unternehmen. Er soll Iloxx vor allem bei der Umsetzung der Internationalisierungsstrategie unterstützen. Hoffmann sitzt außerdem noch im Aufsichtsrat der KEP AG, Köln, und der ICS, Neu Anspach, und ist Sonderbevollmächtigter der GEL, Willich.

Melanie Schultz van Haegen-Maas Geesteranus von der liberalen Partei VVD ist neue niederländische Verkehrsministerin. Die 40-Jährige konnte bereits Erfahrungen im Verkehrsministerium als Staatssekretärin in einem der frühen Kabinette des Christdemokraten Jan Peter Balkenende sammeln. Das Verkehrsministeriumbekommt künftig sogar noch mehr Gewicht. Dem Ressort wird auch der gesamte Bereich „Raumordnung" zugeschlagen, der in der Vergangenheit im Umweltministerium angesiedelt war. (eha)

Die beiden Vermietmarken MAN Rental und Euroleasing bauen weiter ihr Netz aus und haben dazu zwei neue Regional-Manager vorgestellt. Seit Mitte Oktober leitet Boris Lüngen, 32, das neuen MAN Rental-Depot in Frechen bei Köln. Der gelernte Bürokaufmann hat in den vergangenen Jahren unter anderem für die BHW/Postbank Finanzberatung sowie beim Baumaschinenvermieter Loxam Rental gearbeitet. Die Leitung für den Raum Leipzig/Magdeburg hat seit Ende September Jan Rehder inne. Der 33-Jährige war bislang unter anderem bei ALD Lease Finanz, BDK Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe und AMS Fuhrparkmanagement tätig. (rs)

Philippe Carron, 50, ist neuer Vice President Sales der europäischen Telematikanbieterin Transics International mit Sitz im belgischen Ypern. Zu seinen Aufgaben gehört insbesondere ein schneller Ausbau der Transics-Präsenz auf dem deutschen Transport- und Logistikmarkt. Carron war für namhafte IT-Unternehmen wie IBM, Compaq, Oracle und Tele2-Versatel aktiv. Und zwar in den Bereichen Verkauf, Marketing und Management mit Schwerpunkt B-2-B. (sb)

Neuer Verkaufsleiter Deutschland für Emirates: Ab dem 15. Oktober 2010 übernimmt Gunnar Maier die Position des Sales Manager Germany bei der in Dubai beheimateten internationalen Fluggesellschaft. Von der Frankfurter Direktion aus wird Gunnar Maier sämtliche Vertriebs- und Marketingaktivitäten verantworten und künftig an Volker Greiner, Vice President North & Central Europe berichten. Der 41-Jährige ist bereits seit 2006 bei Emirates tätig, zuletzt in der Position als National Key Accounts Manager Corporates & MICE. (sb)

Mit Beginn des ersten Studienblocks des ersten Studienjahrganges an der neu gegründeten privaten Hochschule für Internationale Wirtschaft und Logistik (HIWL) auf dem BVL-Campus in Bremen gibt es zwei neue Stiftungen: Die schweizerische Kühne-Stiftung unterstützt ab sofort den „Kühne-Stiftungslehrstuhl für Systeme und Prozesse der Logistik". Lehrstuhlinhaber ist Prof. Josef Decker, der außerdem als Studienleiter für den Aufbau des Studiengangs „Logistik" verantwortlich zeichnet. Die bremische Kieserling-Stiftung unterstützt den zweiten Studienbereich: Im Fachbereich „Internationale Wirtschaft" fördert sie den „Kieserling Stiftungslehrstuhl für Internationale Unternehmensführung". Lehrstuhlinhaber ist Michael Krähe, der nach über zwanzig Jahren Managementerfahrung in Asien nunmehr nach Deutschland zurückgekehrt ist und seit Anfang Mai 2010 als Studienleiter den zweiten Studiengang der HIWL aufbaut. (sb)

OSD Schäfer bietet der Dienstleister künftig fLuft- und Logistiksicherheit an. Der Schwerpunkt liegt auf der Beratung und Schulung von Industrie- und Logistikunternehmen sowie von Fluggesellschaften und Flughafenbetreibern. Die fachliche Leitung des neuen Angebots übernimmt Jens Makswitat. (sb)

Vijay Narayan ist neuer Verkaufsrepräsentant der Interrail Delegation in Mumbai/Indien. Er folgt auf Mahesh Kumar, der das Unternehmen verlassen hat. (sb)

An der Spitze des Verkehrsclubs Deutschland VCD bleibt zwar alles beim alten, doch unter neuem Namen. Der Bundesvorsitzende Michael Gehrmann hat einen neuen Familiennamen angenommen und heißt künftig wie seine Ehefrau mit Nachnamen Ziesak. Der 41-jährige Kulturtouristiker ist seit 1992 im VCD aktiv. Im Jahr 2000 wurde er in den VCD-Bundesvorstand gewählt, seit 2002 ist er Bundesvorsitzender des Verbandes. (sb)

Jochem Heizmann, Volkswagen-Vorstandsmitglied für den Bereich Konzern Nutzfahrzeuge, ist von der Technischen Universität Chemnitz der Ehrendoktortitel verliehen worden. Der Rektor der TU Chemnitz, Klaus-Jürgen Matthes sowie der Dekan der Fakultät Maschinenbau, Klaus Nendel überreicht vergangene Woche Heizmann den Ehrentitel. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.