-- Anzeige --

Personen der Woche KW 3

Die wichtigsten Personenmeldungen der Woche im Überblick


Datum:
24.01.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Transport et Logistique de France (TLF), der führende französische Fachverband, hat einen neuen Generaldelegierten. Seit dem überraschenden Rücktritt von Hervé Le Jeune vor einem Jahr und der Entlassung von Hervé Cornède 2009 war der Posten vakant. Mitte Dezember hat der TLF-Verwaltungsrat die Stelle mit Patrick Bouchez besetzt, der sein Handwerk bei Ziegler gelernt hat. (jb)

Frank Bündgen, 39, übernimmt künftig die Gesamtleitung des Vertriebs von Lekkerland Deutschland. Die bisherigen Vertriebsverantwortlichen Walter Mangold, 56, und Gerhard Sieker, 58, haben sich laut Mitteilung unabhängig voneinander entschieden, das Unternehmen zu verlassen. Bündgen wird den Verantwortungsbereich von Mangold zum 1. Juli 2011 übernehmen, der seit 2006 für den gesamten Außendienst und das Marketing zuständig war. Bereits zum 1. März wird er außerdem die Position des Vice President Sales von Lekkerland Deutschland für die Systemkunden von Sieker übernehmen. Bündgen leitet seit Ende 2008 den deutschen Einkauf des Convenience-Großhändlers. Seine Laufbahn bei Lekkerland begann er 2006 im Vertrieb. Zuvor war er Geschäftsleiter bei Coca Cola Erfrischungsgetränke und bekleidete verschiedene nationale und internationale Managementpositionen im Vertrieb des Logistikunternehmens DHL. Bündgen berichtet direkt an den Geschäftsführer der Lekkerland Deutschland, Stefan Punke. Die Leitung des deutschen Einkaufs übernimmt zukünftig Rikus Kolster, 45, zusätzlich zu seiner bisherigen Position als Leiter des internationalen Einkaufs der gesamten Lekkerland Gruppe. Der studierte Betriebswirt startete seine Karriere bei Lekkerland im Jahr 2007. Zuvor war er für den Einkauf Europa, Nahost und Afrika und die strategische Einkaufsentwicklung der globalen Lufthansa Service Gruppe verantwortlich. (ab)

Brandenburgs Ex-Innenminister Rainer Speer (SPD) wird aus dem Aufsichtsratsrat der Flughafengesellschaft als einer der Vertreter des Landes abgezogen. Die stellvertretende Regierungssprecherin Gerlinde Krahnert bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der "Potsdamer Neuesten Nachrichten". In der Gesellschafterversammlung werde beantragt, anstelle von Speer Finanzminister Helmuth Markov (Linke) zu berufen. In dem Gremium sitzen als Brandenburger Vertreter bereits Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) und Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Linke). (dpa)

Mit Wirkung zum 1. Februar 2011 wird Patrick Fourniol, 39, neuer Vorstand Marketing von Renault Deutschland. Er war bislang Direktor Marketing-Kommunikation bei Renault SAS und folgt auf François Thuilleur, der in die Unternehmenszentrale nach Paris wechselt. (ab)

Die European Pallet Association (Epal) und deren Chief Executive Officer (CEO) Harry Jacobi haben laut Mitteilung einvernehmlich vereinbart, den am Jahresende 2010 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Jacobi war seit Januar 2006 als CEO für Epal tätig. Seine Tätigkeiten sind kommissarisch von dem Präsidenten Robert Holliger und dem Geschäftsführer des Schweizer Nationalkomitees, Pierre Clenin, übernommen worden. (ab)

Wilms Transport eröffnet im Februar ein neues Vertriebsbüro in Hamburg. Vertriebsleiter des Standorts wird Jens Kobbenbring, 41. (ab)

Die Stuttgarter Niederlassung der auf die Logistik-, Supply Chain Management- und Transportbranche spezialisierten Personal- und Unternehmensberatung Elmar Hertzog und Partner Management Consultants hat sich personell neu aufgestellt. Stephan Eblen, 27, unterstützt seit Dezember 2010 das Stuttgarter Hertzog & Partner Team um Partner und Niederlassungsleiter Armin Haug als Assistent Personalberatung. Der Diplom-Betriebswirt (FH) war vor seinem Wechsel zu Hertzog & Partner bei der Agentur für Arbeit sowie als Dozent bei einem privaten Weiterbildungsträger tätig. (ab)

Seit 30 Jahren ist Bärbel Engler, 56, beim Logistikdienstleister Greiwing logistics for you tätig. Sie betreut im baden-württembergischen Burgberg den Anbieter von Industriemineralien Omya. Ihr Aufgabenschwerpunkt liegt in der Auftragsannahme und Erfassung von Transportaufträgen im SAP-System. (ab)

Der frühere Landesgruppenchef der baden-württembergischen CDU im Bundestag, Georg Brunnhuber, macht Karriere bei der Deutschen Bahn. Er werde neuer Leiter der Abteilung "Wirtschaft, Politik und Regulierung", sagte der 62-Jährige den Stuttgarter Nachrichten. Bislang war er Sonderbeauftragter von Bahnchef Rüdiger Grube. Der Diplom-Ingenieur aus Oberkochen (Ostalbkreis) gehörte seit 1990 dem Bundestag an und hatte bei der Bundestagswahl im Herbst 2009 nicht mehr kandidiert. (dpa)

Die Vorstandssprecherin der ÖBB-Personenverkehr (Österreichische Bundesbahnen), Gabriele Lutter, steht für eine Verlängerung ihres Vertrags nicht mehr zur Verfügung. Sie Lutter ist seit 2007 Vorstandsmitglied und seit 2008 Vorstandssprecherin der ÖBB-Personenverkehr AG. Ihr Vertrag läuft mit Ende des Jahres aus. (ab)

Ricardo van Duijkeren wird ab Februar neuer Luftfrachtchef für Europa beim Logistikdienstleister Damco. Van Duijkeren ist seit vier Jahren als Luftfrachtmanager für die Niederlande in dem Unternehmen tätig. Seit 2010 war er zudem Supply Chain Manager für die Niederlande. Er berichtet direkt an Maarten den Brinker, COO Europe. (ab)

Bernhard Wirtz, Vorstandsmitglied des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbe Zentralverbands (ZDK) und Kfz-Unternehmer aus Mülheim an der Ruhr, hat am 19. Januar sein 75. Lebensjahr vollendet. Seit 1987 gehört der Gesellschafter der Lueg-Gruppe dem Gremium des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes mit kurzen Unterbrechungen an. Für sein langjähriges ehrenamtliches Wirken erhielt Wirtz 1998 das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Sein Engagement im ZDK würdigte der Verband mit der Silbernen und der Goldenen Ehrennadel. (ab)

Oskar Vogel hat zum Jahresanfang das Amt als neuer Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) angetreten. Der 49-jährige Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht folgt auf Hartmut Richter, der sich nach 25 Jahren in den Ruhestand verabschiedete. Vogel startete seine berufliche Laufbahn als Rechtsreferent beim Einzelhandelsverband Württemberg in Stuttgart. Anschließend wechselte er als Geschäftsführer zum württembergischen Speditionsverband. Nach der Fusion mit dem badischen Speditionsverband übernahm Vogel die Geschäftsführung des Arbeitgeberverbandes Spedition und Logistik Baden-Württemberg. Zugleich wurde er zum Mitglied der Geschäftsführung des Arbeitgeberverbandes Spedition und Logistik Deutschland berufen. Von Ende 2008 bis Dezember 2010 war er als stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie in Berlin tätig. (ab)

Mathias Lüdicke hat Mitte Januar die Leitung der Niederlassung Wilhelmshaven von Niedersachsen Ports übernommen. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur war zuvor als Prokurist in einem Lübecker Planungs- und Beratungsunternehmen tätig. Der bisherige Leiter der Niederlassung Wilhelmshaven, Martin Janßen, übernimmt die Leitung des Bereichs Vergabe/Einkauf in der Zentrale von Niedersachsen Ports in Oldenburg. In dieser neu geschaffenen Position wird der Diplom-Bauingenieur Auswertungs- und Vergabeverfahren für das Unternehmen entwickeln und steuern. (ab)

Das Direktorium des Forschungsverbunds Erneuerbare Energien (FVEE) hat Prof. Dr. Dr. Wolfgang Eberhardt vom Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie zu seinem Sprecher für das Jahr 2011 gewählt. Stellvertretender Sprecher ist Prof. Dr. Gerd Hauser vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik. (ab)

Der aus Deutschland stammende Rainer Weihofen hat Mitte Januar die Stelle als Corporate Head of Communications bei Panalpina antreten und ist damit direkt Monika Ribar, CEO des Logistikdienstleisters, unterstellt. Zuletzt war er als Head of Corporate Communications & Investor Relations bei Sika tätig. Jörn Wagenbach, derzeitiger Corporate Head of Communications, verlässt Panalpina Ende Januar, um laut Mitteilung eine neue Herausforderung in einer anderen Branche anzunehmen. (ab)

Das Dialogforum Nutzerfinanzierung Straße (DNS) hat den bisherigen Vorstand von drei auf fünf Mitglieder vergrößert. In der letzten Mitgliederversammlung wurden Frank Schmid und Michael Blum als Vorstandsmitglieder bestellt, wobei Schmid die Funktion des Sprechers übernimmt. Die drei anderen Vorstandsmitglieder sind Josef A. Czako, Ludger Linnemann und Frans Vandepoele. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.