-- Anzeige --

Palettenpreise: Kaum Entwarnung

Für Europaletten müssen Unternehmen nach wie vor viel Geld lassen
© Foto: Marco2811/stock.adobe.com

Die exorbitante Preissteigerung bei Europaletten hat die Transport- und Logistikbranche zuletzt schwer belastet. Doch wie sind die Aussichten für 2022?


Datum:
24.02.2022

-- Anzeige --

Auch in diesem Jahr wird die Verkehrs-Rundschau regelmäßig über die Entwicklung der Preise von Europaletten berichten. Dazu kooperiert die VR ab sofort mit dem Start-up-Unternehmen Pacurion. Das 2020 gegründete Beschaffungsportal für Ladehilfsmittel bietet Einkäufern die Möglichkeit, mit nur einer Anfrage individuelle Angebote von über 250 Herstellern zu erhalten. Das Unternehmen erstellt auf Basis der Herstellerangebote regelmäßig Durchschnittspreise für neue und gebrauchte Europaletten.

Nur leichter Rückgang auf hohem Niveau

Demnach hat sich die Preislage am Palettenmarkt nach einem preismäßig vollkommen verrückten Sommer 2021 zumindest wieder leicht nach unten eingependelt. Verglichen mit früheren Tagen reden wir aber immer noch über ein saftiges Preisniveau - Paletten kosten schließlich doppelt so viel als vor einem Jahr. Der von Pacurion ermittelte Durchschnittspreis für neue…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.