-- Anzeige --

Online-Seminar: Drohen Engpässe wie in Großbritannien?

Derzeit steigen die Frachtraten, aber auch die Kosten, weshalb genau gerechnet werden muss
© Foto: Gina Sanders - AdobeStock

Die Nachfrage nach Transporten hält unvermindert an. Was bedeutet das für Kapazitäten und Frachtraten? Ausführliche Infos dazu und zu den neuesten VR-Index-Zahlen gibt es in einem Seminar der VerkehrsRundschau.


Datum:
15.10.2021
Autor:
Michael Cordes
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Die Transportpreise im Straßengüterverkehr in Deutschland steigen weiter. Die Frachtraten im Straßengüterverkehr sind laut den neuesten Erhebungen des VerkehrsRundschau-Index im dritten Quartal 2021 um 1,49 Prozent gegenüber dem Vorquartal geklettert. Der Index wird bereits seit 2005 erhoben und ist damit einer der ältesten im Transport- und Logistikmarkt.

Frachtraten steigen das fünfte Quartal in Folge

Die Transportpreise sind laut dem VerkehrsRundschau-Index das fünfte Quartal in Folge gestiegen. Eine ausführliche Analyse mit vielen weiteren Ergebnissen zum Index zum Beispiel zur künftigen Entwicklung liefert ein Online-Seminar der VerkehrsRundschau am 18. Oktober um 10.00 Uhr. Darin erfahren Sie unter anderem, warum sich die Preise noch immer auf einem relativ moderaten Niveau befinden.

Wichtige Hintergrundinformationen im Online-Seminar am 18. Oktober

Außerdem werden die Ergebnisse anderer Indices vorgestellt und wird auf Abweichungen eingegangen. Wir stellen Prognosen vor zur weiteren Entwicklung in der Wirtschaft allgemein und in der Transport- und Logistikbranche und liefern aktuelle Zahlen zum Lkw-Fahrer-Mangel. Droht womöglich ein ähnliches Szenario in Großbritannien, wo Tankstellen nicht beliefert werden können, weil Tausende von Lkw-Fahrer fehlen? Das Seminar liefert dazu und zu anderen Themen unverzichtbare Hintergrundinformationen für Dienstleister und Verlader, die wissen wollen, wie sich der Markt weiterentwickelt.

Mehr Infos zu dem Programm des Online-Seminars, das für VR-Abonnenten und BWVL-Mitglieder kostenlos ist, und auch die Möglichkeit, sie anzumelden, finden Sie hier

Weitere Infos zu den Umfrageergebnissen aus dem VerkehrsRundschau-Index erfahren Sie in einem kurzen Video, in dem auf einige ausgewählte Zahlen eingegangen wird. (cd)

VerkehrsRundschau Index Quartal 3/2021

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.