-- Anzeige --

Neuer Hubwagen bei Jungheinrich

20.02.2003 07:09 Uhr

Ab sofort hat der Flurförderzeugehersteller Jungheinrich mit dem "ELE" einen neuen Elektro-Deichsel-Gabelhubwagen im Programm.

-- Anzeige --

Nach Angaben des Hamburger Unternehmens ist der Newcomer wendig, schnell und verfügt über eine hohe Seitenstabilität. Verglichen mit seinem Vorgängermodell kommt der Hubwagen kompakter daher, weshalb er auch im Lkw mitgenommen werden kann. Der ELE verfügt über einen 24 Volt Drehstrommotor sowie über technische Raffinessen wie Impulssteuerungselektronik mit "Speed Control", Seitenstabilitätssystem "Pro-Tac-Link" und Codeschloss "CanCode". Zudem verspricht der Hersteller, Batteriekapazitäten von bis zu 240 Amperestunden, die das generatorische Bremsen noch verlängern sollen. Von dem Gabelhubwagen gibt es drei verschiedene Modelle, die entweder 1600, 1800 oder 2000 Kilogramm stemmen können.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.