-- Anzeige --

Neue Mittelstandskooperation "Cargo in motion"

Logistikberater Karl-Gerd Jux
© Foto: Cargo in motion

Starttermin war der 1. Februar / Zusammenschluss von neun Transport- und Speditionsunternehmen


Datum:
08.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hückelhoven. Neun mittelständische Transport- und Speditionsunternehmen haben sich zu der neuen Kooperation „Cargo in motion" zusammengeschlossen. Das teilt der Hückelhovener Logistikberater Karl-Gerd Jux mit, der den Verbund ins Leben gerufen hat und Vorsitzender Koordinator der Kooperation ist.

Gestartet ist der neue Verbund zum 1. Februar. Ziel ist es, Teil- und Komplettladungen sowie Sammelgutpartien flächendeckend national und international anzubieten. Im ersten Jahr strebt die Kooperation 60 Mitgliedsfirmen an. Noch werden dafür, teilt Jux mit, leistungsstarke mittelständische inhabergeführte Transport- und Logistikbetriebe in Deutschland und Osteuropa gesucht.

Unabdingbare Voraussetzung für die Partnerschaft seien „Leistungsfähigkeit, ein eigene Fuhrpark sowie der unbedingte Wille zum Ladungsaustausch mit modernster Kommunikation. Außerdem müsse sich jedes Unternehmen auf einem Informationstreffen den Mitgliedern des Verbundes vorstellen, so Jux. Nach festgelegten Kriterien werde dann geprüft, ob der Bewerber zur Kooperation passt.

Die Gründungsmitglieder sind DH Logistik in Unna, Eurosped Eood in Sofia/Bulgarien, Fine Sp.z.o.o. in Ozaròw Mazowiecki/Polen, Frigosped Internationale Spedition in Kehl am Rhein, Haaf STS Logistik in Werdohl, Insa Transport Spedition in Frankfurt/Main, Los Lagergesellschaft in Mühlheim an der Ruhr, TTM Internationale Spedition in Edingen-Neckarhausen und die Spedition Zahn in Hofheim-Wallau. (eh) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.