-- Anzeige --

Neue Einfallstore

Konnektivität, Digitalisierung, autonomes Fahren: Fahrzeuge werden vernetzter - und Cyberbedrohungen damit zahlreicher. Neue UNECE-Regularien für Automotive Cybersecurity wollen die Auswirkungen mildern, TÜV SÜD begleitet die Branche dabei.


Datum:
26.08.2021

-- Anzeige --

Laut Bundeskriminalamt (BKA) sind im Jahr 2020 die Straftaten unter Nutzung des Internets im Vergleich zum Vorjahr um 8,7 Prozent gestiegen. Cybercrime im engeren Sinne nahm demnach um 7,9 Prozent zu. Gleichzeitig, so heißt es im BKA-Bundeslagebild 2020 "Cybercrime", habe die zunehmende Professionalisierung der Täter die Bedrohungslage in Deutschland weiter verschärft. Und besonders gefährdet sind Unternehmen, vor allem die großen: Laut BKA wurde jedes vierte bis fünfte große Unternehmen ab 500 Beschäftigte Opfer eines "Ransomware"-Angriffs. Schadsoftware verhindert dabei den Zugriff auf Daten, wobei die Täter meist ein Lösegeld für die Aufhebung der Verschlüsselung fordern.

Christian Pahlke, Head of Software & Systems Quality bei der TÜV SÜD Division Mobility, bestätigt diese Trends für die Fahrzeugindustrie: "Jede Datenschnittstelle ist ein potenzieller Einstiegspunkt und bedeutet…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.