-- Anzeige --

Neue Baustellen auf Deutschlands Schnellstraßen

Aufgrund von Sanierungsarbeiten auf deutschen #Bundesstraßen kann es zu erheblichen #Verkehrsbehinderungen und #Staus kommen #transport
© Foto: Jakob Gruber/dpa/picture-alliance

Noch heute startet die Sanierung der B 180 bei Querfurt für 2,8 Millionen Euro – das hat Folgen für alle, die im Saalekreis unterwegs sind.


Datum:
23.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Magdeburg. Ab Montag, 23. August, müssen sich Lkw-Fahrer an mehreren Stellen im Land auf neue Baustellen einstellen. Größtes und längstes Vorhaben ist die weitere Sanierung der B 180 südlich von Querfurt im Saalekreis, teilte das Verkehrsministerium mit. Hier sollen am heutigen Montag die Arbeiten beginnen. Konkret gehe es um eine weitere Fahrbahnsanierung der Ortsumfahrung Querfurt, für die der Bund rund 2,8 Millionen Euro bereitstelle.

Für die Bauarbeiten an dem knapp zweieinhalb Kilometer langen Straßenabschnitt zwischen dem Knotenpunkt L 172 und der Kreuzung Querfurt-West sind laut Ministerium drei Monate eingeplant. Es seien Umleitungen eingerichtet. Am 19. November soll der Verkehr wieder uneingeschränkt rollen, hieß es.

Ebenfalls von Montag an kommt es auf der L 236 im Landkreis Mansfeld-Südharz zu Straßenbauarbeiten. Für etwa 900.000 Euro aus der Landeskasse werde die Fahrbahn zwischen Berga und Uftrungen saniert. Dem Ministerium zufolge sollen die Arbeiten an dem viereinhalb Kilometer langen Straßenabschnitt am 1. Oktober beendet sein.

Auch auf der B 184 bei Leitzkau im Jerichower Land dauert es bald etwas länger als sonst. Weil die Straße zwischen den Abzweigen Leitzkau und Prödel saniert werden muss, regele eine Ampel für mindestens fünf Tage den Verkehr. Die Bauarbeiten sollen den Angaben zufolge an diesem Dienstag, 24. August, starten. Investiert würden 60.000 Euro. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.