-- Anzeige --

Mont-Blanc-Tunnel für drei Wochen komplett gesperrt

Der Fahrbahnbelag im Mont-Blanc-Tunnel muss komplett erneuert werden (Symbolbild)
© Foto: Godong/picture-alliance

Alternativrouten für den Schwerverkehr sind der Frejus-Tunnel und der St.Bernard-Tunnel.


Datum:
18.10.2022
Autor:
Nadine Jansen
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Für insgesamt 21 Tage wird der Mont-Blanc-Tunnel in beide Richtungen vollständig für den Verkehr gesperrt. Seit Montag, 17. Oktober 17 Uhr, müssen sämtliche Fahrzeuge auf Alternativrouten ausweichen. Die Sperrung soll bis Montag, 7. November 2022 um 10 Uhr dauern. 

Empfohlene Alternativrouten für den Schwerverkehr sind der Frejus-Tunnel oder der St.Bernhard-Tunnel. Der Kleine St.Bernhard-Tunnel steht für den Gütertransport nicht zur Verfügung.

Die dreiwöchige Sperrung ist nötig, da der Fahrbahnbelag im Mont-Blanc-Tunnel komplett erneuert werden muss. Außerdem stehen Instandsetzungsarbeiten der Tunnelkonstruktion auf der gesamten Länge der Strecke an. (nja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.