-- Anzeige --

Mehr Fracht im Mai: Lufthansa spürt Aufwind

Mehr Fracht im Mai: Lufthansa Cargo spürt einen leichten Aufwind
© Foto: ddp/Mario Vedder

147.000 Tonnen Post und Fracht im Mai / Plus von über 17 Prozent / Passagierzahlen ebenfalls steigend


Datum:
10.06.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Die Lufthansa hat im Mai deutlichen Aufwind gespürt. In dem Monat ohne größere Störungen des Flugbetriebs etwa durch Vulkanasche oder Streiks stiegen die Zahlen für Fracht und Passagiere im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich, wie das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Bei der Fracht zeigte die Entwicklung wieder nach oben. Lufthansa Cargo transportierte im Mai 147.000 Tonnen Post und Fracht, ein Zuwachs von 17,6 Prozent. Die Auslastung der Flieger verbesserte sich um 13,4 Prozentpunkte auf 73,7 Prozent. Konzernweit kam die Lufthansa auf 167.000 Tonnen Post und Fracht.

Bei den Fluglinien unter der Marke Lufthansa legte die Zahl der Fluggäste im Mai um 10,5 Prozent auf 5,43 Millionen zu, wie Deutschlands größte Fluggesellschaft am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Die Auslastung der Flieger verbesserte sich um 5,7 Prozentpunkte auf 80,0 Prozent. Zusammen mit ihren Töchtern Swiss, Austrian Airlines und British Midland zählte die Lufthansa fast 8,2 Millionen Fluggäste und erreichte eine Auslastung von 79,2 Prozent. (tk/dpa) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.