-- Anzeige --

Mega-Streik: Kein Lkw-Andrang am Sonntag trotz Kontrollverzicht

27.03.2023 09:25 Uhr | Lesezeit: 2 min
Lkw auf nasser Straße
Trotz des Streiks am Montag, waren auf den Autobahnen nicht mehr Lkw unterwegs als an anderen Sonntagen
© Foto: iStock/Henadzi Pechan

Fast alle Bundesländer hatten das Sonntags-Fahrverbot für Lkw aufgrund des bundesweiten Streiks im Nahverkehr, der Autobahn GmbH und mehr aufgehoben. Die Polizei wollte nicht kontrollieren. Trotzdem kam es Polizeischätzungen nach nicht zu mehr Lkw-Verkehr.

-- Anzeige --

Der kurzfristige Verzicht auf Kontrollen des Lkw-Sonntagsfahrverbotes hat nach Polizeieinschätzungen zu keinem erhöhten Verkehrsaufkommen geführt. Die Leitstellen der Polizei in Bielefeld, Münster und Düsseldorf, die für Autobahnabschnitte zuständig sind, berichteten auf Anfrage von einem typischen Sonntag. Die Leitstelle der Kölner Polizei machte dazu keine Angaben. "Es ist nicht mehr als sonst", sagte ein Sprecherin der Polizei Düsseldorf und fügte hinzu: "Sehr ruhig, ein typischer Sonntag". Ähnlicher äußerten sich Sprecher der Polizei Bielefeld und Münster und weitere.

Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen hatte zuvor erklärt, dass der Kontrollverzicht am Sonntag für die Branche sehr, sehr spät gekommen sei. Das sagte der stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Verbandes VVWL NRW, Marcus Hover, mit Verweis auf die bereits zuvor erfolgte Dispo der Spediteure. Ein weiteres Problem sei, dass am Sonntag in der Regel keine Empfänger für Waren etwa an Handelsfilialen bereitstünden. Zudem hätten viele Fahrer ihr Budget für Lenkzeiten für diese Woche aufgebraucht.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Streik

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Lead Buyer Rohstoffe (m/w/d)

Nürnberg;Nürnberg

Branch Manager (m/w/d) Business Development

Gernsheim;Stuttgart;Stuttgart;Vaihingen an der Enz;Stuttgart

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.