-- Anzeige --

MAN und BGL schicken Lkw-Fahrer als Einlauf-Eskorte zum TSV 1860

Um auf den Lkw-Fahrermangel aufmerksam zu machen, luden der BGL und MAN Berufskraftfahrer ein, als Einlauf-Eskorte bei einem Spiel des TSV 1860 teilzunehmen
© Foto: Bundesverband für Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung

Mit dieser Aktion möchte der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus und der Bundesverband für Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung auf den sich massiv verstärkenden Mangel an Berufskraftfahrer aufmerksam machen.


Datum:
23.01.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Normalerweise begleiten Kinder die Fußballspieler des TSV 1860 ins Stadion, vergangenen Samstag, 21. Januar, beim Spiel gegen den FSV Zwickau bot sich den Zuschauern im Grünwalder Stadion jedoch ein anderes Bild: Anstelle von Kindern begleiteten Lkw- Fahrer die Spieler auf den Rasen.

Das hatten der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus und der Bundesverband für Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) organisiert: Hintergrund dieser Maßnahme ist der sich verstärkende Mangel an Lkw-Fahrern. Alexander Vlaskamp, Vorsitzender des Vorstands der MAN Truck & Bus, erklärt: "Den Fahrermangel nehmen auch wir als Nutzfahrzeughersteller sehr ernst. Wir sehen, dass der Transport- und Logistikmarkt nicht zuletzt wegen der fehlenden Nachwuchskräfte immer mehr unter Druck gerät. Aus diesem Grund möchten wir mit dieser Aktion ein Zeichen setzen."

© Foto: Bundesverband für Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung

100.000 Berufskraftfahrer fehlen 2023

Nach Schätzungen des BGL fehlen bundesweit etwa 100.000 Berufskraftfahrer. Jedes Jahr gehen zudem rund 30.000 in Rente, demgegenüber stehen nur etwa 15.000 neue Berufseinsteiger. "Da über 70 Prozent der Güter des täglichen Bedarfs mit dem Lkw transportiert werden gefährdet diese Entwicklung massiv die Versorgungssicherheit in Deutschland. Wenn wir englische Verhältnisse mit leeren Supermarktregalen verhindern wollen, muss hier auf allen Ebenen - in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - ein konsequentes Umdenken stattfinden", betont BGL- Vorstandssprecher Dirk Engelhard.


"Ohne Lkw- Fahrerinnen und -Fahrer stehen die Lieferketten in Europa still"

Alexander Vlaskamp, Vorsitzender des Vorstands MAN Truck & Bus


© Foto: Bundesverband für Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.