-- Anzeige --

Luftverkehr erneut gewachsen: Mehr Passagiere und Fracht

Luftfrachtmenge steigt gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent


Datum:
23.02.2001
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Für den Luftverkehr in Deutschland ging es im Jahr 2000 erneut steil aufwärts. Die Zahl der Passagiere stieg um 6,9 Prozent auf die Rekordmarke von fast 71,6 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Die Luftfrachtmenge erhöhte sich im Vorjahresvergleich um 10,3 Prozent auf 2,2 Millionen Tonnen. Der Luftpost-Umschlag wuchs um 1 Prozent auf 168.200 Tonnen, wobei die Inlandstonnage jedoch zurückging. Bei den Passagieren setze sich der vor neun Jahren begonnene beständige Zuwachs fort, hieß es. Bei der Fracht stieg die mit dem Ausland ausgetauschte Menge mit 10,4 Prozent stärker als die Inlandsfracht mit einem Plus von 6,4 Prozent. Bei der Luftpost nahm die Inlandsmenge um 3,1 Prozent auf 97 200 Tonnen ab. Die im Flugverkehr mit dem Ausland ein- und ausgeladene Postmenge stieg dagegen um 7,2 Prozent auf 71.100 Tonnen. (vr/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.