-- Anzeige --

Lübeck investiert fast 40 Millionen Euro in Hafenausbau

01.12.2017 15:02 Uhr
Hafen Lübeck
Der Skandinavienkai am Lübecker Hafen wird aus- und umgebaut
© Foto: Markus Scholz/dpa/picture-alliance

Erst vor wenigen Tagen hatten die Mitarbeiter der Lübecker Hafengesellschaft einem Rettungspaket zugestimmt. Jetzt will der Hafen ausbauen.

-- Anzeige --

Lübeck. Der Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde wird ausgebaut. Vertreter der Hansestadt und der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) haben am Freitag den Startschuss für die Erweiterung der Hafenflächen um rund 8,6 Hektar gegeben. Für mehr als 39 Millionen Euro sollen dort zusätzliche Flächen für den Ro-Ro-Umschlag und mehrere Multifunktionshallen entstehen. Mit der Freigabe dieser Investitionsmittel lege die Stadt ein deutliches Bekenntnis zum Hafen und zur LHG ab, sagte Bürgermeister Bernd Saxe.

Aufbruchssignal für den Hafen

Nach der Einigung im Tarifkonflikt sei das ein weiteres starkes Signal für den Markt. Auch LHG-Geschäftsführer Sebastian Jürgens wertete den Ausbau als Aufbruchssignal für den Hafen. Mit dem Ausbau erhalte die Lübecker Hafen-Gesellschaft Handlungsspielräume für neue Geschäftsfelder, sagte er.

Erst vor wenigen Tagen hatten die Beschäftigten der LHG nach langem Ringen einem Rettungspakt für die angeschlagene Hafengesellschaft zugestimmt. Deutschlands größter RoRo-Hafenbetreiber an der Ostsee kämpft seit 2011 wegen rückläufiger Umschlagzahlen und hoher Kosten mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten. 2016 wurden nach Angaben der LHG an ihren vier Terminals in Lübeck und Travemünde 21 Millionen Tonnen umgeschlagen, 2008 waren es noch 31,5 Millionen Tonnen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Seefracht

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleitung Modulschrankrevision

Frankfurt am Main;Frankfurt am Main

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.