-- Anzeige --

Lorry-Rail kündigt neue Schnellverbindung Spanien-Schweden an

Eine neue Schnellverbindung von Lorry-Rail soll nach Schweden führen
© Foto: Ekkehard Beisker/ ddp

Ab Herbst soll die Linie über Hannover geführt werden / Partner auf skandinavischer Seite ist der schwedische Kombi-Spezialist Green Cargo


Datum:
18.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Paris. Lorry-Rail, der von der französischen Staatsbahn SNCF kontrollierte Betreiber der Kombi-Transport-Verbindung zwischen Bettembourg in Luxemburg und Le Boulou bei Perpignan in Südwestfrankreich, hat deren sofortige Verlängerung über Krefeld am Niederrhein bis nach Malmö in Südschweden angekündigt. Ab Herbst soll die Linie über Hannover geführt werden. Partner auf skandinavischer Seite sei der führende schwedische Kombi-Spezialist Green Cargo. Zunächst sind drei Hin- und Rückfahrten pro Woche vorgesehen.

Für die 2000 Kilometer lange Strecke über Hannover würden die Züge nur 48 Stunden benötigen, heißt es weiter in einer Pressemitteilung der staatlichen Unternehmensgruppe SNCF Geodis. Ein LKW brauche für die Strecke dagegen mindestens drei Tage, und pro Zug werde man 68 Tonnen CO2-Ausstoß einsparen.

Nach einer Skizze von SNCF Geodis plant Lorry Rail, sein Kombitransport-Netz weiter auszubauen. Vorgesehen ist die Anbindung von Madrid und Barcelona auf spanischer Seite, der französischen-spanischen Grenze, von Paris und Antwerpen, Paris, Lyon und Turin sowie Hannover und Berlin auf deutscher Seite. (jb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.