-- Anzeige --

Logwin legt bei Umsatz deutlich zu

Logwin hat sich von der Krise erholt
© Foto: Logwin AG

Speditionskonzern verlässt die roten Zahlen und erwartet für das laufende Geschäftsjahr ein stabiles Wachstum der Umsätze


Datum:
09.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Grevenmacher. Der luxemburgische Speditionskonzern Logwin hat 2010 seinen Umsatz kräftig gesteigert. Im Vergleich zum Vorjahr setzte die Gruppe mit rund 1,4 Milliarden Euro 22 Prozent mehr um, teilte die Logwin AG am Mittwoch im luxemburgischen Grevenmacher mit. Das Plus gehe vor allem auf die weltweite wirtschaftliche Erholung zurück, die der Logistik- und Transportbranche mehr Im- und Exporte bescherte. Nach einem Verlust von rund 83 Millionen Euro im Krisenjahr 2009 standen bei Logwin im vergangenen Jahr plus 0,4 Millionen Euro unterm Strich.

Auch für 2011 geht Logwin "von einem stabilen Wachstum" der Umsätze aus, hieß es. Vor allem das Geschäftsfeld der Luft- und Seefracht ist hier das Zugpferd. 2010 verzeichnete Logwin bei "Air - Ocean" vor allem in Europa, dem Mittleren Osten und Asien "ein dynamisches Umsatzwachstum". Das Standortnetz wurde weiter ausgebaut, etwa durch die Gründung einer eigenen Landesorganisation in Kenia.

Logwin ist mit rund 250 Standorten rund um den Globus vertreten und beschäftigt gut 5600 Mitarbeiter (Ende 2009: 5500). Mehrheitsaktionärin ist die Delton AG in Bad Homburg. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.